Steuer bei Arbeit auf Honorarbasis

3 Antworten

für die Einnahmen auf Honorarbasis "darfst" Du am Jahresende eine Einnahmen-Überschuß-Rechnung erstellen.

Also Deine Einnahmen (evtl. noch die Umsatzsteuer, geht aus der Fragestellung nicht hervor) auf die eine Seite, Deine Ausgaben auf die andere Seite. Ausgaben können sein: Arbeitszimmer anteilig, Fahrtkosten, Telefon, Bürobedarf, Computersoftware, Kopierkosten usw.

Ja, du zahlst keine Steuern und musst dein Honorar nachversteuern lassen.

automatisch geht gar nichts. Woher soll das FA wissen was und wieviel du verdienst?

Du musst eine Steuererklärung machen.

Was möchtest Du wissen?