Steht jeder Mietwohnung ein Stellplatz zu?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf das Baujahr an. Bei einem Neubau ist das nicht zulässig, da ein Stellplatznachweis Teil der Baugenehmigung ist. Wenn es nur wenige vermietete Stellplätze gibt, dann ist es zulässig, Stellplätze im Öffentlichen Bereich (Strasse) mit heran zu ziehen. Sind im öffentlichen Bereich allerdings keine Stellplätze vorhanden ist das unzulässig.

Das Losverfahren ist zulässig, wenn keine ausreichende Anzahl an Stellplätzen vorhanden ist oder geschaffen werden kann. Die könnten auch boshafter Weise hingehen und die Sache bei entsprechendem Parkdruck über den Preis regeln.

Wenn es nicht genügend Stellplätze gibt, so ist das eben so. Es kann nur das vermietet werden was da ist. Wollt Ihr eine Wohnung mit Stellplatz, so müsst Ihr Euch eine solche suchen. Nur wenn im Mietvertrag ein Stellplatz mitvermietet wurde, hat man auch ein Anrecht darauf. Wo kämen denn Vermieter hin, wenn sie für Mieter, die ein, zwei oder drei Autos besitzen, genügend Stellplätze zur Verfügung stellen müssten?
Übrigens ist die von Dir als beste Antwort bewertete nicht die beste.

toll...und warum gibt es verordnungen? bis anfang 2000 mußte für jede mietwohnung 1 stellplatz vorhanden sein. ab anfang...mitte 2000 1,5. warum? wenn doch so einfach frei entschieden werden kann. also leben wir in einer bananen republik wo es gesetze und bestimmungen gibt und jeder kann machen was er will.

es kann nur vergeben werden, was da ist... verlosung ist in dem fall sehr elegant, da keiner, einem anderen was vorwerfen kann

Was möchtest Du wissen?