spurwechsel beim abbiegevorgang?

8 Antworten

Es gibt eine einfache Regel: Links abbiegen = links ankommen. Rechts abbiegen = rechts ankommen. Niemals(!) einen Spurwechsel beim abbiegen. Mit dieser Regel liegst Du garantiert immer richtig!

Das bedeutet: Biegst Du rechts ab, fährst Du in die rechte Spur ein. Biegst Du links ab, fährst Du in die linke Spur ein. Wenn Du auf einer Strasse bist auf der zwei Spuren in Deine Richtung abbiegen, kommt der rechts fahrende auf de rehten Spur an und der links fahrende auf der linken Spur. Hat die Zielstraße mehr Spuren als die abgehende Straße von der Du kommst, kommt die rechte Spur rechts an und die linke Rechtsabbiegerspur in der Mitte.

Du musst das Rechtsfahrgebot gemäß StVO beachten und darfst nur auf die rechte Spur einbiegen, wechselst Du die Spur, musst Du Dich dabei vorher versicherun, dass Du keinen behinderst oder gefährdest und den Spurwechsel durch Blinken anzeigen.

Auf die Richtungsfahrbahn, die geradeaus führt. Wenn es mehr als eine gibt, auf die Rechte. Soll heißen: Wenn die äußere rechte Spur eine Rechtsabbiegerspur ist, dort nicht einordnen.

du solltest aus Sicherheitsgründen in der rechten Spur bleiben. Ansonsten gilt § 1 der StVO: ständige Rücksicht und niemanden gefährden und so.

Da stehen Pfeile auf der Fahrbahn. Wenn nicht: links einordnen.

Was möchtest Du wissen?