Sparkasse wechselt mein Geld nicht (von Schein in münzen) wie wechsel ich mein Geld jetzt?

9 Antworten

Normalerweise musst/solltest du dich an die Geschäftsbank des Betriebs wenden.

Oder aber ihr müsst dafür etwas zahlen. So kenne ich es z.B. von manchen Banken, dafür entsprechende Automaten haben.

Postbank. Da da die Post mit dranhängt wechseln die noch ohne Gebühren und egal zu welchem Anlass und egal ob Kunde oder Nichtkunde. Einziges Problem, kleine Filialen haben nicht immer Kleingeld, man muß also erfragen ob und was sie da haben.

Ansonsten Laden suchen, der viel Kleingeld einnimmt und mit dem verhandeln ob er es tauscht. Eisdielen Imbissstände etc. Da Kleingeldeinzahlungen bei der Bank mit Gebühren belastet werden sind viele froh, wenn sie das Kleingeld anderweitig los werden. Am besten Abends vor Kassensturz hin Geld Tauschen für den nächsten Tag.

Danke :)

Wieso sollte auch ein Bank Dienstleistungen für jemanden (deinen Arbeitgeber) erbringen, der nicht ihr Kunde ist?!

Bespreche das mit Deinem Chef - der soll mehr Kleingeld bereitstellen. 

Dann musst du auf die Bank gehen, bei der das Unternehmen in dem du arbeitest, Kunde ist. Dort dürfte das kein Problem sein das Geld zu wechseln.

Du willst also Geld der Firma bei der Sparkasse wechseln, bei der deine Firma kein Kunde ist. Es ist zwar kleinlich von der Sparkasse das abzulehnen, aber auch in gewissem Masse verständlich.

Bei uns gibt es diverse Banken mit Wechselautomat. Wenn es sowas bei euch auch gibt, würde ich die Bank wechseln.

Was möchtest Du wissen?