Sind 1.400,-€ brutto für eine Teilzeit/25 Stunden zuviel verlangt? Das sind 14,-€ pro Stunde, eine

4 Antworten

also eine 25 h-woche sind 108 stunden im monat. das macht einen stundenlohn von 12,96,- pro stunde. ein monat hat bekanntlich 4,33 wochen und nicht 4. ist übrigens ein gesetzlicher faktor mit dem durchschnittsgehälter errechnet werden. bei 14,- die stunde und einer 25 h-woche wären es 1512,- brutto. ich habe als fachlageristin im einzelhandel einen tariflohn von 12,93,- das ist die spitze nach 6 berufsjahren. darüber hinaus gibts nur noch tariferhöhungen von wenn überhaupt 1,2,3%. oder zusatzqualifikationen und höhere positionen. wieviel berufsjahre hast du denn? als anfangsgehalt zahlt dir keiner 14,-

Schlecker entlässt seine Verkäferinnen (für 14,-€ pro Stunde) gerade und stellt für 6,50€ neue Leute (oder die gleichen, wenn sie das wollen) wieder ein.

hab bei ner supermarktkette gearbeitet,da bekam ich 10 Euro/Std.war allerdings auch 3.stellv. Marktleiterin,waren brutto 1080 Euro. Finde 14 Euro schon arg viel...

mein mann bekommt als gelernte kraft für 80% als stellvertr. filialleiter 1750 brutto, ich finde dein beispiel ist zuviel

Was möchtest Du wissen?