Schulden bei Otto begleichen?

5 Antworten

Wie lange ist die Zahlung den in letzter Zeit "entgangen"?

Wieviel mußt du denn noch zahlen? Bzw. wie hoch ist der Betrag, den du noch zu zahlen hast? Das mußt du doch wissen!

Guck in deinen Vertrag!

Ich verstehe es so: du hast einige Raten nicht bezahlt, die 222 Euro sind die offenen Beträge. Die anderen Raten sind da (für mein Verständnis) NICHT einberechnet.

Warum weißt du nicht wie hoch deine Schulden sind?

Aus dem Schreiben, bzw. den vorausgegangenen Zahlungserinnerungen/Mahnungen sollte eigentlich erkennbar sein, wie sich dieser Betrag zusammensetzt.

Ansonsten einfach mal bei der Mahnabteilung anrufen.

Gerät man mit einer Rate in Rückstand so darf der Gläubiger die restliche Summe in einer Summe fordern, der Ratenvertrag ist hinfällig.

Also zahl die 222 und fertig. Ansonsten kommt inkasso und co auf dich zu.

Wenn du jetzt die Gesamtsumme bezahlst ist es damit erledigt.

Falls dir das nicht möglich ist, schreibe Otto sofort an und bitte um weitere Ratenzahlung.

Nur, klingt es unglaubwürdig, da du bereits einen höheren Betrag bezahlt hast und die Forderung immer noch 222,00 € beträgt.

Natürlich musst du auch Zinsen und Gebühren bezahlen. Wie viel das sind, dürfte auf der Mahnung stehen.

Auch die bisher eingezahlten Beträge sind da mit Sicherheit aufgeführt.

Als Rat: Nutze die Chance, wenn es erst über ein Inkassobüro läuft, wird es richtig teuer.

EOS kriegt exakt 0,00€. Warum? Weil es zur Otto gehört und deswegen nichts erbringt, was es abrechnen darf. Da wird nichts teurer.

@mepeisen

Ob es nun zum Otto Konzern gehört oder nicht, es ist eine eigenständige Firma.

@Seeteufel

Schaue bitte ins RDG, insbesondere §2. Dann informiere dich, was "verbundene Unternehmen" sind und dann versuche es noch einmal.

Du liegst leider total daneben. Ich wiederhole: EOS steht exakt 0,00€ an Gebühren zu bei konzerninternen Forderungen, also jenen des Otto-Versandes oder sonsteiner Otto-Tochter (Schwab usw.).

@mepeisen

Da bin ich älter als eine Kuh, doch lerne ich immer noch dazu. Danke

Du musst weinfach nur die 222€ bezahlen und gut ist. Die 2€ extra sind Verzugskosten, die einfach nur mit berechnet wurden

Was möchtest Du wissen?