Darf man am Feiertag in der Wohnung sägen?

5 Antworten

die Frau könnte die Polizei rufen, die dann vielleicht zu euch kommt und euch auffordert sofort damit aufzuhören. Wenn nicht kommt es zu einer Anzeige wegen Ruhestörung und dann müßtest ihr ein Bußgeld zahlen.

An Feiertagen und in der Nacht gilt immer Zimmerlautstärke. Die Nachbarn können die Polizei/Ordnungsamt rufen. Beim 1. Mal wird meistens nur verwarnt. Beim 2. Mal kann es schon ein Bußgeld kosten.

Das halte ich für keine gute idee da erstens sehr laut wird wegen sägen und zweitens danach wegen nstaubsauger. du lebst mit nachbar und die wollen sicher nicht an einem feiertag von solche altägliche geraüche gestört werden.

Warum sägt Ihr nicht mit einer Stichsäge,die macht weniger Lärm als eine Kreissäge.Bie geschlossenen Fenster ist eine Stichsäge draussen kaum zu hören.

brieng der frau nen kuchen vorbei entschuldige dich und frag ob du villt noch bischen sägen darfst=D

Zählt der Teppich als Trittschall?

Hallo zusammen =)

Wir wohnen in einer alten ausgebauten Scheune, unter uns wohnt noch eine Familie. Unser Boden besteht aus 19mm dicken Hartholzplatten und darauf hat der Vermieter direkt das Laminat verlegt. Darüber war beim Einzug ein Teppich. Kein dicker, sondern so ein billiger, wie man sie aus dem Baumarkt kennt. Nun waren mein Mann und meine Kinder ständig krank, da haben wir den Teppich rausgemacht und uns ein PVCboden zugelegt (muss zugeben ein recht dünner, weil mein mann gerade noch eine ausbildung macht fehlt leider das Geld). Nun beschwert sich die Familie unter uns schon seit einer Weile wegen den laufgeräuschen, wir sollten doch nach 22 uhr nicht mehr in der Wohnung laufen, da war aber der Teppich noch drin. Seitdem wir den PVCboden haben, haben sie sich nicht eimal beschwert. Der Vermieter war letzte Woche bei uns, und heute kam ein schöner Brief, er würde uns 8 Wochen zur Verfügung stellen um wieder einen Teppich hineinzulegen, er hätte diesen Teppich aus Trittschallgründen hineingelegt. Es steht im Mietvertrag nichts wegen Trittschalldämmung, es steht nur drin das der Teppich bei Auszug gegebenfalls ersetzt werden muss. Nun will ich aber auf keinen Fall mehr einen Teppich verlegen, ich hab Angst das mein Mann und die Kinder wieder krank werden. Muss ich nun innerhalb von 8 Wochen einen Teppich einlegen oder muss ich für Trittschalldämmung sorgen? Oder ist das dem Vermieter seine Sache wenn er unter dem Laminat keinen Trittschall gelegt hat? Danke fürs lange lesen Ela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?