Rentner/Pensionäre und Lohnsteuerkarte

5 Antworten

also ich denke, egal ob der Rentner/Pensionist eine Lohnsteuerkarte hat, kann man die Steuerklasse ja eintragen lassen, wie man will. Also kann der nicht mehr arbeitende Ehepartner die Steuerklasse V nehmen und der andere die III. Genauso wie Ehepartner, die beide arbeiten ja ihre Steuerklasse wählen können (beide IV oder einer III einer V)

Im Gegensatz zu Pensionären benötigen Rentner keine Lohnsteuerkarte. Wird allerdings trotz Ruhestand eine Tätigkeit ausgeübt, die über die eines Minijobbers hinausgeht, muss auch hier dem Arbeitgeber die Lohnsteuerkarte ausgehändigt werden. Fazit: Keine Tätigkeit = LSt-Klasse III kann von dem Ehegatten genutzt werden.

schönen Dank!

Ein Rentner hat keine Lohneinkünfte mehr, wenn er nicht mehr arbeitet ergo braucht er auch keine Lohnsteuerkarte mehr. Trotz allem müssen die meisten Rentner seit dem 1.1.2005 (AltEinkG) eine Einkommensteuererklärung abgeben.

Wenn die Frau noch arbeitet, kann ein Lohnsteuerklassentausch bestimmt vorgenommen werden.

Dies ist keine Beratung in steuerlicher Hinsicht und es wird keine Haftung dafür übernommen

Nu Eddi..mach hier mal nicht den Lauten...;-)"Dies ist keine Beratung in steuerlicher Hinsicht und es wird keine Haftung dafür übernommen"...höhö*

@Alexander50

Ist wichtig,weil nur Steuerberater soclche Auskünfte machen dürfen. ;-))

@Niklaus

weiß ich doch. dennoch war´s bissi lustig..;-))

Grundsätzlich brauchen rentner keine Lohnsteuerkarte, wenn sie keinen steuerpflichtigen mehr Lohn beziehen.

Steuerklasse ändern - ist kein Aufwand. Man muss nur zum Finanzamt oder Bürgerbüro und es geht klar!

na na, ob das auch stimmt?

@Alexander50

Wie hoch ist denn Deine Rente? Die Renten meiner eltern sind wegen der geringen Höhe Steuerfrei. Dein einspruch stimmt insofer, als dass die Renten zunemend besteuert werden sollen...

@Indy72

Ich bin ja kein Rentner, und wenn ich mal einer bin, bin ich Pensionär..;-)

rentner benötigen nur eine lohnsteuerkarte wenn sie noch steuerpflichtig arbeiten und das dürfen sie ja bei altersrente ohne beschränkung.

ansonsten:

http://www.morgenpost.de/content/2008/01/26/wirtschaft/943470.html

supi der Link! (hatte auch nichts anderes als Gutes erwartet.)>>>>*rüberschieb (__)o

Was möchtest Du wissen?