Reihenfolge der Tagesordnungspunkte bei einer Eigentümerversammlung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Reihenfolge ist gesetzlich nicht vorgeschrieben.

Dennoch muß die Reihenfolge eine ordnungsgemäße Versammlung gewährleisten. Hier nun einige Anmerkungen zu deinem Vorschlag:

TOP 1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit.

Ich würde hier noch zusätzlich über die Tagesordnung abstimmen lassen.

TOP 2: Bericht und Entlastung des Verwaltungsbeirates

Die Aufgabe des Verwaltungsbeirats ist es die Belege zu prüfen, sowie den Wirtschaftsplan. Daher ist es sinnvoll die Entlastung erst nach den behandelnden Punkten vorzunehmen, also in deinem Fall als TOP 4. Davon abgesehen solltest du auch die Entlastung der Verwaltung mit aufnehmen, deren Bericht sinnvoller ist, als ein Bericht des Verwaltungsbeirats, der lediglich einen Rechnungsprüfungsbericht abgeben sollte.

TOP 3: Besprechung und Beschlussfassung der Gesamtabrechnung des Wirtschaftsjahres 2011

Ich hätte jetzt die Gesamtabrechnung nicht so betont, sondern lediglich über die Jahresabrechnung 2011 abstimmen lassen. Geschmacksache.

TOP 4: Besprechung und Beschlussfassung des Wirtschaftsplanes für das Wirtschaftsjahr 2012

Statt Besprechung würde ich generell Erörterung schreiben. Davon abgesehen würde ich bei diesem Tagesordnungspunkt auch über die Gültigkeit und Dauer abstimmen lassen, damit der Wirtschaftsplan auch noch über das Wirtschaftsjahr hinaus Gültigkeit besitzt, bis ein neuer Wirtschaftsplan verabschiedet ist.

Ansonsten ist die Reihenfolge, bis auf TOP 2 der als TOP 4 gehört, sinnvoll und üblich.

Super. Vielen Dank für die ausführliche und gut erläuterte Antwort

Es gibt eine Skala der Unnützigkeit. Ich kann nicht genau sagen, auf welchem Platz hier "Eigentümerversammlungen" stehen. Allerdings garantiere ich Dir einen TOP10 - Platz. Kollege.. Es ist völlig egal! Nach Punkt 1 hört eh keiner mehr zu.

Zum Schluss wirds halt immer brisant, wenn sich Opa Erwin von Oben und Marianne Hotzenkeil von Unten in die Wolle bekommen, wenns um die Anschaffung einer neuen Hausfußmatte geht.

Verbring Deine Zeit mit etwas nützlichem! Gruß!

Das ist eine übliche und sinnvolle Reihenfolge. Auch bei uns läuft es so in dieser Reihenfolge ab.

Sehe ich genau so,ist bei uns ähnlich wie Du beschrieben hast. Kommen sowieso nur blöde Meldungen. Da regt sich Frau Unschmid auf weil Frau Beiszangl diese nicht gegrüsst hat. Schade um die Zeit.Gehe nicht mehr hin.

Das ist ok so!