Rechtsanwalt hinzuziehen wegen Ladendiebstahl?

13 Antworten

Die Tat selbst kannst du ruhig gegenüber der Polizei einräumen. Falls es zur Anklage kommen sollte, kannst du immer noch einen Anwalt hinzu ziehen.

Ob es hier überhaupt zum Gerichtsverfahren kommt ist fraglich, vermutlich wird die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl beantragen und damit das Verfahren verkürzen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Strafbefehlsverfahren_%28Deutschland%29)

Den Rechtsanwalt kann man sich wohl sparen. Strafbefehl annehmen, zahlen und sich vielleicht mal Gedanken machen, ob man weiter klauen will insbesondere wenn man 25 Jahre alt ist, ein Kind und einen festen Job hat. Auch vor dem Hintergrund, dass man Hühnerkeulen im Wert von 5 Euro geklaut hat - liest sich fast wie ein Trollbeitrag, hmm. Wenns Klauen krankhaft ist, dann lieber zur Beratungsstelle als zum Rechtsanwalt.

Wenn du 150 Euro hast, bitte schön.

Was soll der Anwalt machen? Du bist erwischt worden, und hast das unterschrieben und mit der Zahlung der Bearbeitungsgebühr (KEINE Strafe!) bestätigt.

Der Anhörungsbogen der Polizei ist erst mal ohne Bedeutung, den musst du nicht mal ausfüllen.

Wenn du Post von einem STAATSANWALT bekommst, dann wäre es mal an der Zeit, drüber nachzudenken, ZEIT, dir eine zu suchen wird es dann endgültig, falls du eine Vorladung vom Gericht bekommst.

Wenn du 150 Euro hast

Für 150 Euronen kann man sich von der Sekretärin beraten lassen, unter 500 geht nichts.

@Artus01

Eine Erstberatung kostet in etwas 150 Euro, das ist aber nur die Erstberatung

Die Sache ist doch eindeutig, also spar Dir das Geld für den Anwalt für die Gerichtskosten. und/oder die Geldstrafe.

Meine Frage ist ob ein Rechtsanwalt die Strafe mindern könnte

@kinggsgo

Das ist, um ehrlich zu sein, nicht zu erwarten.

Du bist Wiederholungstäterin und hast offenbar bisher nichts gelernt. Die Strafe ist gerechtfertigt. Lerne, die Konsequenzen deines Handelns zu tragen. Warum sollte das Verfahren eingestellt werden? Es gibt keinen Grund. Ein Rechtsanwalt kann dir nicht helfen.

Deine Diebstähle sind ziemlich dumm. Jetzt hast du Hühnerkeulen für € 50 anstelle von € 5! :-)))) Ziemlich teures Hühnerfleisch!

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, was für ein schlechtes Vorbild du für dein Kind bist? Was sagt dein Ehemann dazu? Wenn er nicht auch klaut, wird er deine Straftaten nicht lange akzeptieren und sich von dir trennen, insbesondere auch wegen eures Kindes, das mit einer kriminellen Mutter in denkbar schlechten Familienverhältnissen aufwächst!

Bitte nicht so voreilig urteilen. Was der/die FS beschreibt hört sich nach Kleptomanie an, da kann ein Mensch nichts für.

@JuraErstie

Für mich noch nicht. Kleptomanen sind einsichtig und versuchen, den Schaden wieder gut zu machen. Davon kann bei der Fragestellerin keine Rede sein. Sie versucht vielmehr, um die Geldstrafe von € 50 herumzukommen. Wie dem auch sei: Für den Ehemann und insbesondere für das Kind ist so eine Mutter eigentlich nicht tragbar. Die Frage ist, ob das Jugendamt eingeschaltet werden muß.

@Mignon3

Vlt. sollten Sie meine Fragestellung nochmal gut durchlesen. Die Strafe von 50 € wurde bezahlt. Mir geht es darum weitere juristische Folgen zu verhindern, aber wenn man hier mit seinem Halbwissen fehl am Platze ist der sollte sich lieber in anderen Foren aufhalten.

@JuraErstie

Vorsicht mit verfrühten Diagnosen. 

Kleptomanie gehört in Therapie, ich sehe hier aber keine Hinweise das was geändert werden möchte. 

@kinggsgo

Oh weh! :-)))) Deine Kommentare werden die Nutzer nicht gerade anspornen, dir zu helfen. Du schadest dir damit nur selbst! :-))) Aber egal.... Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Lies meine Kommentare sorgfältig und mehrmals durch. Vielleicht verstehst du sie dann.

@kinggsgo

Nun werde mal nicht sauer weil die Leute dich hier für dein Verhalten kritisieren. 

Was willst du lesen? ....Alles wird gut? Wird es nicht, du begehst wiederholt und trotz richterlicher Ermahnung Straftaten. 

Lebe nun mit den Konsequenzen. 

Was möchtest Du wissen?