Probleme mit den Zoll, was soll ich tun?

5 Antworten

Gibt es irgendwelche kostengünstige Alternativen

Nein.

27,50 € ist übrigens nur die Gebühr, die DHL dafür verlangt, für dich die Verzollung zu übernehmen.

Hinzu kommt die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% auf den Warenwert.

kann ich die Zollkosten da vom Verkäufer nicht angegeben diesen in die Rechnung stellen?

Natürlich nicht. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer trägt derjenige, der die Waren einführt, also du.

Du hast 3 Möglichkeiten:

  • Du holst das Paket selbst ab (das kostet Dich nicht einen Tag - in jeder größeren Stadt gibt's ein Zollamt) und zahlst die 17,10 EUR Einfuhr-Umsatzsteuer
  • Du beauftragst den Paketdienst mit der Zollabfertigung. Das machen die natürlich nicht kostenlos, ist ja auch Arbeit
  • Du holst das Paket nicht ab. Dann wird es zurückgeschickt und Du musst Dir vom Absender das Geld wiederholen.
kann ich die Zollkosten da vom Verkäufer nicht angegeben diesen in die Rechnung stellen?

nein. Alle Sendungen, die aus Nicht-EU-Ländern kommen, unterliegen ab gewissen Werten der Zoll- und Steuerpflicht. Das weiß man doch!!! Schon mal im Radio gehört, daß Trump momentan mit den Zöllen rummacht? Schon mal "Vorsicht Kontrolle" im TV gesehen? Was, dachtest Du, ist die Aufgabe des Zolls?

Bei Wish beschweren und hoffen das die die Kosten übernehmen? viel glück. Wish verschickt IMMER aus China und das steht nicht bei jedem Artikel da es auf ALLE angebotenen zu trift. Also nein. Entweder Zahlen, Abholen oder da lassen.

Wish an sich verschickt nix, sie geben nur den Auftrag an die jeweilige Firma, beschweren bringt da nix genauso wie bei AliBaba

@PhilTom23

Ok das stimmt, aber es kommt trotzdem immer aus China und nie aus der EU. Manchmal vielleicht aus Taiwan oder so aber nie aus der EU.

@LP392

Ja, da hast du recht, aber mit einer Beschwerde erreicht man glaube ich mal nix, aber versuchen kann man immer.

Alles, was von Wish kommt, kommt aus China. Da hättest Du Dich vor der Bestellung schlau machen müssen. Außerdem bist Du als Käufer (Importeur) verpflichtet, Dich vorher darum zu kümmern, was für Kosten noch auf Dich zukommen. Hole das Handy ab und bezahle. Machst Du es nicht, geht das Handy zurück und Du siehst nicht einen Cant wieder.

Das kommt garantiert aus China und nicht aus den EU-Ausland und das war beim Kauf auch ganz sicher zu erkennen.

Und für die Verzollung bist Du als Importeur zuständig, nicht der Verkäufer.

Was möchtest Du wissen?