Positive Schufa eintrag kann man troztdem ein Auto leasen?

5 Antworten

wichtigster Punkt vorab: liegen zwischen Eintrag in der Schufa und Ausgleich der Forderung weniger als 30 Tage, kannst Du den Eintrag von der Schufa löschen lassen. Wenn nicht, ist der Eintrag negativ und der Eintrag wird nach dem Ausgleich der Forderung erst 3 Jahre später wieder gelöscht.

Darüber hinaus würde ich keinen Leasingvertrag mehr abschliessen, da Du dich der Leasinggesellschaft komplett auslieferst. Fährst Du mehr als vertraglich vereinbart oder gefällt der Leasinggesellschaft am Ende der Laufzeit der Zustand des Wagens nicht, können sie empfindliche Nachforderungen stellen, gegen die Du dann nichts machen kannst. Willst Du dazu noch einen Neuwagen leasen? Na dann gute Nacht: rechne mal aus, wie hoch der Wertverlust im ersten Jahr ist. Kauf Dir lieber einen guten Gebrauchten, fahr ihn ein Jahr und kauf Dir dann den nächsten guten Gebrauchten. Geht viel besser und hast weniger Ärger.

nein liegen keine 30 tage dazwischen (hoffentlich) wie ich den Brief erhalten habe wurde ja direkt gepfändet bin noch am selben tag zur bank gefahren wollte es überweisen und da habe ich gesehen das dasa geld bereits abgezogen worden ist und eine woche später ungefähr bekam ich ein brief vom gläubiger das der betrag ausgeglichen wurde.

DAs mit dem Leasing werde ich mir dann nochmal überlegen.

Ich würde vorab erst mal eine Selbstauskunft einholen (siehe Interneteite der Schufa), eine Pfändung wird nicht unbedingt in die Schufa eingetragen. Das wäre dann ein Negativeintrag. Man kann natürlich versuchen eine Anfrage beim Händler zu starten, aber eine Anfrage kann auch schon Einfluß auf den Schufa-Score haben. Als Privatperson lohnt sich oft ein Leasing nicht, auch schon wegen der Folgekosten, sollte gut überlegt werden. Besser ist manchmal eine Finanzierung über Hausbank o ä, da sind zwar die Zinsen höher, aber Kosten geringer. Die Hausbank kann evtl auch mal eine Auskunftssanfrage bei der Schufa machen, vielleicht können die da mal was zu sagen (machen nicht alle Banken). Autohäuser sind allerdings auch schmerzfreier bei der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und auch hinsichtlich des Schufa Scores. Solange, wie gesagt, kein Negativeintrag bei der Schufa vorhanden ist, ist die Chance gut. Als Faustformel kann man allgemein sagen (aber wirklich nur als Anhaltspunkt), Kreditvolumen insgesamt sollte nicht über dem 10-fachen des Nettoeinkommen liegen.

Da hast Du sicher keinen positiven sondern eindeutig einen negativen Eintrag bei der Schufa, wenn Du eine Kontopfändung hattest.

Können ihnen helfen .....Infos unter p.prell@leasing-for-all.com

Wenn man bei der Schufa einen Eintrag hat, wird es ganz schwer, ein Auto zu leasen...Aber versuchen kannst Du es ja.

Was möchtest Du wissen?