Paypal-Betrug – Was tun?

5 Antworten

Gleich mal an alle zur Warnung, PAYPAL sind richtige Betrüger-Schweine! Ich habe für 150€ eine Immobilien-Komponente für Joomla Namens Comdev.eu gekauft die absolut funktionsuntüchtig ist. Der Verkäufer hat sich nicht einmal bei mir nach ca. 10 Anfragen gemeldet. Also haben wir den Käuferschutz aktiviert. Was dabei rausgekommen ist, natürlich haben Sie meinen Fall abgelehnt. Also habe ich heute morgen bei PayPal angerufen. Nun die unglaubliche Erklärung der Ablehnung: Da es sich nicht um etwas physisches handelt, wird automatisch alles abgelehnt. Ich dachte ich höre nicht richtig.

Also kann ich Euch nur empfehlenb, bietet kostenpflichtige Downloads an und lasst Euch über PayPal bezahlen, auch wenn es nur Müll ist egal. PayPal macht sowieso nichts dagegen ...

Man müsste eigentlich mit der Stroy an die Presse gehen!!!!!

Es tut mir leid für dies Pech. Aber eine Anzeige wird Dir auch nicht das Geld zurückbringen. Du hast wahrscheinlich in der Mail auf einen falschen Link geklickt und den Zahlungsauftrag an die Betrüger gegeben, auch wenn Dir das nicht aufgefallen ist. Die Betrüger sitzen irgenwo weit weg im Ausland. Auch die Polizei wird die Adresse der Leute nicht ermitteln können. Selbst wenn Sie es kann, ist es unwahrscheinlich das Geld zurückzubekommen. Das ist wohl die traurige Wahrheit.

Aber wirbt nicht gerade PayPal damit, dass Zahlungen bis 1000€ bei ihnen versichert sind? Das ist vielleicht shit :-/ Danke dir für deine Antwort!

@kevka

Du solltest das mit PayPal klären. Lies mal auf der Seite "Sicherheit" Einzelheiten nach: https://www.paypal.com/de/de/cgi-bin/webscr?PPREDIRECT=AXS3edbSeyN5Y3W85Sux_-6hr3pt1s596kDUkN3H5vNS0QffDJchAN7HU0slVfTxeklZQ1EN3KwwicnPw04QKTDOqrR72pOolnL-5bT-VCkOoQ3p Auf jeden Fall den Vorfall an angegebene Adresse von PayPal melden. Davon würde ich mehr erwarten als eine Anzeige bei der Polizei. Vielleicht geben die Dir auch aus Kulanz eine Vergütung. Viel Glück dabei.

@kevka

Nur Ebay Einkäufe sind bis 1000 Euro versichert. Das leigt daran, dass PayPal zu Ebay gehört.

Sofort die Bank informieren und den Betrag zurückholen lassen. Anzeige bei der Polizei machen. Paypal über Anzeige informieren.

Habe ich auch schon gedacht. Nur - was sage ich denn Mastercard? Der Vorgang Paypal - Mastercard ist ja nicht falsch, sondern nur die unerlaubte Buchung im PayPal-Konto, die eine Zahlung bewirkt .. Was sagt ihr ?

@kevka

Mastercard würde ich entsprechend informieren mit allen Details.

Über und mit PayPal wird betrogen das sich die Balken biegen!! PayPal ist und bleibt unsicher. Ebay wirbt immer mit einer Sicherheit, die es nicht gibt, denn PayPal gehört Ebay. Deshalb werden auch neue Ebayer mit unter 50 Bewertungen zu PayPal gezwungen. Bringt Geld in Ebays Kassen.

du musst dir es vorher denken den du jetzt ist der fröhlich er ist uch nurein mensch informier es deine eltern die werden es beser finden was du tun sollst und keine angst dan wird es leichter udn warum rust du ihn an bekommst natürklich ärger von mutter und wegen betrogen muss man vlt das geld zahlen ich weiß es nicht ich habe noch nie mit fakescript oder osnst was gemacht hoffentlich könnte ich dir helfen

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?