Parkendes Auto angefahren was passiert nun (Probezeit)?

5 Antworten

Wenn ihr es ohne Polizei regelt, kommt in Puncto Führerschein nichts auf Dich zu. 

Wenn Du deine Versicherung einschaltest, werden die den Schaden regulieren. Du könntest den Betrag bei der Versicherung abstottern, um den SFR zu behalten. Ich weiß allerdings nicht, ob die Versicherung auf einen polizeilichen Bericht besteht ???

Das einfachste wäre natürlich, wenn Du den Schaden gleich aus eigener Tasche bezahlst.

Den Schaden an deinem Auto zahlst du selber. Alle Schäden, die mit dem Auto anderen zugefügt werden, zahlt die Haftpflichversicherung. Die musst du umgehend informieren. Lernt man das nicht in der Fahrschule?

Nach Schadensbegleichung kannst du dir von der Versicherung ausrechnen lassen, ob es sich lohnt, die Schadensbegleichung aus eigener Tasche an die Versicherung zurückzuzahlen, damit du deine SF behältst.

Ist der Schaden gering, dann macht das unter Euch aus. Ansonsten Versicherung.

Mir hat mal einer die Seite touchiert bei meinem alten Clio. Hab mir einen Lackstift geholt für 15 Euro und den hat er bezahlt und war heilfroh, daß er aus dieser Sache so gut rauskam. Ich hätt ja auch auf Lackierung bestehen können. Aber das war die Sache nicht wert.

Man kann reden. Will der andere aber viel Geld haben, dann laß das mal über die Versicherung laufen.

Ist ein Verkehrsunfall, melde den Vorfall der Versicherung. Einfluss auf die Probezeit oder deine Fahrerlaubnis hat das aber nicht. 

Wenn du es dem Beditzer gemeldet hast, dann sag deiner Versicherung Bescheid und melde den Schaden. Dann mußt du auch nichts zahlen und bekommst auch sonst keinen Ärger.

Was möchtest Du wissen?