Name des Freundes auf Klingelschild?

5 Antworten

Darf selbstverständlich und sollte auch, wenn er hin und wieder mal Post bekommt.

Der Postbote ist schließlich kein Hellseher.

Klar, außerdem kannst du da hinschreiben was du willst ;-)

Das mit dem Postboten ist übrigens Schwachsinn. Die stellen auf die Türnummer zu, nicht auf den Namen. Sonst würden ja alle, die z.B. "Top 15" stehen haben, nie Post bekommen.

Natürlich darf sein Name am Klingelschild und Briefkasten stehen.

Mit Mieter oder nicht hat das nichts zu tun.

Darf und sollte auch. 

Wichtige Post muss ja auch ankommen und der Postbote weiß ja sonst nicht wer da im Haus noch wohnt.

Darf, muss aber nicht. Ist deine Entscheidung. 

Was möchtest Du wissen?