Nachtschicht Krankgeschrieben 22-6 Uhr Wann arbeiten?

2 Antworten

Wenn dein Dienst vor Mitternacht (0:00 Uhr) beginnt, musst du schon an diesem Tag krankgeschrieben sein (also vom Sonntag, den 27.). Dein Arzt kann dich auch rückwirkend krankschreiben. Während der Krankschreibung darfst du die Arbeit nicht aufnehmen, auch wenn du erst um 22 Uhr mit der Arbeit beginnst (also für dich dann Arbeitsbeginn am 5.8.). Geh nochmal zu deinem Arzt und ändere die Daten der Krankschreibung (und informiere deinen Arbeitgeber telefonisch), sonst könntest du Schwierigkeiten bekommen.

Ich habe auf der Arbeit nach gefragt. Wir haben eine vorgezogene Nachtschicht. D.h. sie fängt Sonntags an, wobei der erste Tag als Montag zählt. D.h. ich brauche für den Sonntag keine AU, muss allerdings auch (z.b.) Mittwochs Abends wieder anfangen, wenn ich bis einschließlich Mittwoch krank geschrieben bin.

Die krankschreibung gilt trotzdem du hast es ja gemeldet der firma und du dürfst am montag nich arbeiten da du bist krank geschrieben bis am montag um 24 uhr ich hab auch im Sicherheitsdienst gearbeitet lass dir kein mist von der firma erzählen ja ich weiss wie das ist wenn du arbeiten gehst während du krank bist und ein arbeitsunfall oder wege unfall hast zahlt niemand

Entschuldige die schreibweise schreibe immer mit handy

Naja bei mir in der Firma erzählt da niemand mist, ist ein großes Werk mit starken Betriebsräten, da laufen eher selten bis gar nicht schmutzige Sachen ab. Ich habe auf der Firma auch noch gar nicht nach gefragt, habe mir nur grade im verlaufe des Abends Gedanken drüber gemacht und da ist mir bewußt geworden, dass ich keine Ahnung habe ;-D

@Lute123

Sonntag gilt in keiner arbeit in Deutschland als arbeitstag deswegen brauchst du für sonntag kein krankenschein würdeste auch nicht bezahlt bekommen wenn du krank wärst sonn und feiertage muss man nicht arbeit man kann muss aber nicht weiss das durch den anwalt den ich hatte als ich mit meiner alten firma vor gericht stand

@FLUPSCHI

Sehr interessant

@Lute123

Öfter mal BGB und STGB lesen hehe reicht hast ja deine antwort

@FLUPSCHI

Ja auf meine erste Frage. Die zweite ist noch offen. Eigentlich könnte der Arbeitsgeber von mir verlangen, dass ich um 00:00 uhr wieder Anfange zu arbeiten, oder? Finde es irgendwie merkwürdig, für einen Tag krankgeschrieben zu werden und dadurch zwei Tage auszufallen.

@Lute123

Ab dienstag früh um 00 00 bist ja wieder gesund geschrieben ab da müsstest du arbeiten jo

@FLUPSCHI

So ist das leider im Sicherheitsgewerbe alles unfähr gegenüber anders arbeitende wie dich ich hatte mir in andern job gesucht mir sind die Arbeitszeiten aufen zeiger gegangen immer 12 stunden und dann 1 oder 2 tage frei war mir nix nach 4 jahre war schluß

Hauptsache Bullshit reden, wenn du keine Ahnung hast, dann schreib bitte nichts. Wenn du etwas definitiv weißt, dann kannst du es dir überlege hier Tipps zu verteilen. Die Arbeitsunfähigkeit besteht auch an Tagen ohne Arbeitspflicht. Sie ist an solchen arbeitsfreien Tagen zu bescheinigen — zum Beispiel an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen, Urlaubstagen oder an arbeitsfreien Tagen aufgrund einer flexiblen Arbeitszeitregelung (so genannte „Brückentage“). 

--> Du brauchst auch Sonntags eine Krankmeldung.

Steht im BGB. Kennst du ja auswendig, hab ich vergessen. 

Was möchtest Du wissen?