Nachts von Polizei angehalten werden

6 Antworten

Wenn du dir nicht sicher bist ob das echte Polizisten sind, fahr weiter! Es ist keine Straftat oder so, besonders wenn du nachts alleine unterwegs bist.

Ruf evtl vom Handy aus 110 an und schildere die Situation, die können dir auch sagen ob das echte Polizisten sind.

Du kannst auch bis zur nächsten Ortschaft fahren, bzw. Tankstelle oder wo du dich sicher genug fühlst anzuhalten.

Du kannst auch bis zur nächsten Ortschaft fahren, bzw. Tankstelle oder wo du dich sicher genug fühlst anzuhalten.

das ist falsch

@ginatilan

Ich freue mich über deine Begründung weshalb das falsch sein sollte!

Auch die Polizisten werden dich nicht auf einem Feldweg wegen eines kaputten Lichtes anhalten, sonder einen geeigneten Ort dafür aussuchen. Aber mal ehrlich, welcher Gänster schafft sich einen Streifenwagen mit allem drum und dran an?

  1. Wie oft wird man auf "Feldwegen" nachts von der Polizei angehalten?

  2. Man muss nur dann anhalten wenn es für den Fahrer zumutbar ist....

Man muss nur dann anhalten wenn es für den Fahrer zumutbar ist....

da täuscht du dich aber, oder meinst du etwa (w..) die Polizei fährt so lange hinterher bis es dir zumutbar ist????

@ginatilan

Die Aufforderung anzuhalten stellt einen sog. Verwaltungsakt dar.

Dieser muss für die Person auch angemessen sein und vor allem zumutbar...

Von einer alleine im Auto fahrenden Frau zu verlangen, sie soll nachts in den nächsten unbeleuchteten Waldweg reifahren, nur weil die Polizei es eilig hat, und nicht bis zur nächsten Ortschaft warten will, ist dann wohl kaum angemessen.

Ich würde auch nicht auf der Autobahn ne Vollbremsung machen und rechts ranfahren nur weil die Polizei es so meint....da kann man bis zur nächten Ausfahrt warten....

Aber bitte wenn du autoritätshörig bist...mach nur...

@Joey55

Hallo lieber Joey

du wirst doch bestimmt selber wissen, dass nur angehalten wird wenn es dazu auch Haltemöglichkeiten gibt, oder? (außer im Notfall)

auf der BAB wird dann vorgefahren und das Display "Bitte folgen" eingeschaltet, niemand verlangt dass du sofort auf die Anhaltespur wechselst und anhältst (wäre sowieso verboten)

auf einem Feldweg ist es sehr wohl zumutbar sofort(!) anzuhalten, dort wird niemand behindert und eine Gefahr wegen des Straßenverkehrs ist auch nicht gegeben (so wie auf der BAB)

also, bitte bleibe bei den Fakten und übertreibe nicht! Danke

@ginatilan

auf einem Feldweg ist es sehr wohl zumutbar sofort(!) anzuhalten

aber nicht nachts, bei einer Frau, die Angst hat und alles unbeleuchtet ist.....

Lies mal die Ausgangssitzuation bevor du was kommentierst...

@Joey55

Lies mal die Ausgangssitzuation bevor du was kommentierst...

lese doch einmal die Frage ganz genau durch, da steht "wenn" und "z.B"

es ist also gar nicht passiert!!

es war nur ein Bsp.

übrigens fahren Polizeistreifen sehr selten auf Feldwegen rum, sie warten lieber bis jemand aus dem Feldweg (Promilleweg)auf eine Straße abbiegt um ihn dann zu kontrollieren.

wir streiten, falsch, diskutieren hier um nichts und wieder nichts.

@Joey55

aber nicht nachts, bei einer Frau, die Angst hat und alles unbeleuchtet ist.....

das ist kein Grund weiter zu fahren.

anscheinend zu viele Filme im Fernsehen gesehen, in Deutschland fahren bestimmt keine Gangster mit Polizeiwagen und Blaulicht usw.. durch die Gegend.

wenn sie Angst hat, warum fährt sie dann den Feldweg? warum nicht eine beleuchtete Straße?

also, jetzt halt mal die Fische flach und suche dir jemand anders um zu streiten.

Erst mal den Anweisungen folgen. Du kannst ja die Türen verriegeln und das Fenster nur eilen Spalt herunterkurbeln und dann die Ausweise der Polizei verlangen bevor Du die Tür öffnest bzw. den Motor aus machst.

Hallo Kreek

wenn du von der Polizei angehalten wirst bist du in den besten Händen, da passiert dir nichts und du brauchst keine Angst haben. Die passen schon auf dich auf, keine Sorge:)