Mutterschaftsgeld als laufende Zahlung?

2 Antworten

Das ist eine laufende Zahlung für die 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Entbindung bei normalem Verlauf. Du musst diese Zeit eintragen- kannst du aber erst, wenn das Baby da ist, da du erst dann den Entbindungstag kennst. Von der Krankenkasse bekommst du auch eine entsprechende Bescheinigung nach der 2. Zahlung, die du dem Antrag beifügen musst. Elterngeld gibt es erst im Anschluss an MUG.!

Alles Gute für Euch und ein besonders schönes Jahr 2018!

Ich würde mal annehmen, das bedeutet, dass du Monatlich Geld bekommst und nicht einmalig. Je nachdem ob du gleich nach der Entbindung wieder arbeiten willst oder dich erstmal um das Kind kümmern möchtest kannst du es ankreuzen oder eben nicht.

Was möchtest Du wissen?