muss "unbefristet" im Arbeitsvertrag stehen

5 Antworten

Das ergibt sich von selbst, wenn nichts anderes im Vertrag steht. Es gelten dann die gesetzlichen Kündigungsfristen (wenn es nicht anders im Vertrag steht).

Nein , wenn kein befristet im Vertrag steht, gilt der Vertrag automatisch als unbefristet. Das heißt jedoch nicht , daß der Arbeitgeber innerhalb eines Jahres , auch ohne Gründe nennen zu müssen , eine Kündigung aussprechen kann.

Das ergibt sich daraus, dass nicht vermerkt ist, dass er befristet ist.

bei mir steht extra drin "auf unbestimmte zeit". aber solange kein befristungsgrund, zB vertretung oder ein datum drin steht, ist er automatisch unbefristet.

Wenn keine Frist drin steht, isser unbefristet

Was möchtest Du wissen?