Muß man seinen Führerschein nach Namensänderung wegen Heirat neu erstellen lassen?

5 Antworten

Nein, das musst du nicht. Ich fahre seit über 30 Jahren mit meinem "Mädchennamen" durch die Gegend. 
Ich habe sogar noch den grauen "Lappen", was auf Seiten der Polizisten
zu Heiterkeits-Ausbrüchen geführt hat, und auch für einen ganz jungen
neuen Kollegen quasi als Anschauungs-Material gedient hat   lol 

Jedoch solltest du einen gültigen Ausweis haben, auf ihm ist dein Geburtsname auch vermerkt.

guten tag, ich habe vor kurzen geheiratet und den namen meines mannes angenommen. muss ich nun auch meinen führerschein erneuern lassen da ich eine namensänderung hatte ? mfg

Ich habe gelesen, das Führerscheine vor 1997 nicht geändert werden müssen, jüngere schon, da sie auch als Ausweis genutzt werden können.

Sehr lustig 50:50 also mal aus meiner Erfahrung: ich habe 05 geheiratet und musste definitiv nur meinen Perso ändern lassen. Ich habe das auf dem Amt erfragt. Meine Freundin hat vor 10 Jahren geheiratet und den Führerschein auch nie ändern lassen. Bei Kontrollen gab es nie Probleme

Als ich 2001 in d geheiratet habe bin ich dann mal in Wien auf das Verkehrsamt gegangen da ich ja einen Ö Führerschein habe. Ich dachte nun bekomm ich einen Neuen (freute mich schon drauf denn das Foto ist .... :o)eh schon wissen). Aber dem war nicht so die haben zwar die Daten aufgenommen aber automatisch wurde der nicht geändert. Ich habe nur ein schreiben bekommen das ich die Namensänderung bekannt gegeben habe. Nun habe ich davon eine Kopie beim Führerschein dabei.Und der ist auch so gültig International also auch in D auch wenn das viele Polizisten nicht wissen hab ich die erfahrung gemacht.Also erkundige dich am besten auf deiner zuständigen Behörde.Dann weisst Du was du machen musst.

Was möchtest Du wissen?