Muss man Hartz4 bezüge zurückzahlen wenn man Rente erhält?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird zurückgefordert und zwar direkt bei der rentenzahlende Stelle.

Wenn man die Grundsicherung beantragt, weil der Rentenantrag noch nicht abschließend bearbeitet wurde, lässt sich die Arge normalerweise den Anspruch auf eine evtl. Nachzahlung abtreten. (Überleitungsanspruch) Wird dann die Rente bewilligt und nachgezahlt, wird sie gleich verrechnet. WQenn das nicht so erfolgt, ist ist diwe Nachzahlung im Monat des Zugangs Einkommen, wird also komplett angerechnet. Danach ist es Vermögen mit den entsprechenden Freibeträgen. Ob du weiterhin Grundsicdherung erhältst, liegt dann an der Höhe der Rente.

Hat die Rentenversicherung das nicht gleich mit der Arge automatisch verrechnet? Frag mal nach

Lies mal deinje Bescheide durch!

Da du die Rentenantragstellung sicherlich der Arge mitgeteilt haben wirst, wird der Bescheid unter Vorbehalt erteilt worden sien. Und das bedeutet, dass du die Leistung zurückzahlen musst, weil im nachhinein die Hilfsbedürftigkeit entfallen ist.

Was möchtest Du wissen?