Muss man das unbedingt, sich ein Ausweis zeigen lassen?

5 Antworten

Du bist dazu nicht gesetzlich verpflichtet. Aber es wäre dumm, nicht nach dem Ausweis zu verlangen und sich die Daten mitsamt Ausweisnummer zu notieren.

und was ist wenn das der verkäufer schon vorab gemacht hat? also seine daten mit ausweisnummer eingetragen hat, kommt ja unhöfflich rüber wenn man nochmal nach dem ausweis fragt.

@Platin

Trau, schau ... Wem. Woher weißt Du, ob die Daten richtig sind? Riskierst Du wirklich aus lauter Höflichkeit, dass Du auf die Schnauze fällst?

Sinnvoll ist es auf alle Fälle.

Vorgeschrieben aber nicht.

sicher ist sicher oder einfach totale Kontrolle und Schwachsinn. Klar doch alle persönlichen Daten mit jedem und allen tauschen morgen ist mit der Nummer ein anonymer Internetzugang eingerichtet oder behautet ich hätte die Daten missbraucht. Wundere warum wir hunderte von Jahren gelebt haben ohne diesen SCHWACHSINN ? Wenn solch detaillierte Daten auf einen simplen Kaufvertrag kommen dann will ich eine 10 seitige Erklärung wie er mit den Daten zeit seines Lebens umgeht diese archiviert und wer darüber wacht ! umgekehrt kann er dasselbe von mir fordern.

Müssen nicht. Kann dich ja keiner zwingen.

Auf jeden fall, am besten nimmt man einen vorgefertigten Kaufvertrag aus einem Schreibwarengeschäft denn da wird auch alles andere wichtige eingetragen z.B. man verkauft ein KFZ was noch angemeldet ist und der Käufer baut einen Crash kann man nachweisen wann der PKW verkauft wurde. Ist mir voriges Jahr passiert, Unfall mit Personenschaden und Unfallflucht.... ohne Kaufvertrag mit allen wichtigen Angaben (z.B. Nummer des Personalausweises) hätte ich sehr alt ausgesehen so aber konnte ich nachweisen das der PKW schon einen neuen Besitzer hatte und der ihn entgegen der schriftlichen Vereinbarung im Kaufvertrag nicht umgemeldet hatte. Ansonsten wäre mein Lappen weggewesen denn die Beweislast hätte bei mir gelegen aber so........

Was möchtest Du wissen?