Muss ich meine Pausen Nacharbeiten?

6 Antworten

Die Pausen sind KEINE bezahlte Arbeitszeit. Wenn Du einen 8-Stunden-Arbeitstag hast und eine dreiviertel Stunde gesamt Pause zu machen gedenkst, dann hast Du 8 Stunden und 45 Minuten in der Firma zu sein.

Und ob Du Überstunden abbummeln kannst oder bezahlt bekommst, ist immer noch eine Entscheidung Deines Chefs, es sei denn, er läßt Dir die Wahl.

Es gibt gesetzlich vorgeschriebene Pausen,die aber nicht zur Arbeitszeit zählen und somit nicht bezahlt werden.

Du musst Pausen machen, aber die zählen natürlich nicht zur Arbeitszeit! Das heißt die halbe Stunde kommt natürlich noch hintendran.

Pausenzeiten sind gesetzlich geregelt und werden nicht bezahlt.

Je nach dem wie Deine tägliche Stundenzahl vereinbart wurde,musst Du sie auch erfüllen.

Das hängt davon ab, wieviel dir gesetzlich zusteht bzw wie lange du arbeitest. Vollzeit?

Ganz egal. Pause ist keine Arbeitszeit.

Was möchtest Du wissen?