Muss ich für mein zweites Konto bei Ebay mein Bankkonto nochmal bestätigen?

2 Antworten

Hab eben noch mal die AGB von ebay durchgelesen, weil ich eben nicht glauben konnte, daß du mehrere Accounts haben darfst. Aber es steht tatsächlich ausdrücklich so drin, solange du das nicht mißbrauchst. Aber das ist so, daß jeder Account dann ganz für sich allein ist. Die sind nicht miteinander verknüpft. Also wenn du dich neu anmeldest, ist es so, als ob das wirklich neu ist.

Du kannst mehre Accounts bei ebay mit demselben Bankkonto haben. Ich habe z.B. Einkauf und Verkauf getrennt.

Jedoch unterliegen neue Verkaufsaccounts einer Verkaufbeschränkung und die erstreckt sich auf alle Accounts, d.h. wenn Du mit einem neuen Verkaufsaccount eine Verkaufsbeschränkung auf 10 Artikel altrnativ EUR 700,00 hast, untersagt ebay in den AGB die mit einem anderen Account zu überschreiten.

http://pages.ebay.de/help/sell/sellinglimits.html#newseller

Über dem neuen, eingeschränkten Account steht dann:

"Pro Monat können Sie entweder maximal 10 Artikel verkaufen oder einen Umsatz von maximal EUR 700,00 generieren, je nachdem, welches Limit zuerst erreicht ist"

Und ja, das Bankkonto wird von ebay bestätigt. Jedoch kann bereits vorher verkauft weren.

Für meine Einkäufe benötige ich keine Angabe des Bankkontos.

danke für die Antworte, aber du bist nicht auf meine Frage eingegangen, meine Frage war, muss ich das selbe Bankkonto, das ich für meinen ersten Ebay-Account benutze auch für meinen zweiten Account nochmal per Zahlungscode bestätigen?

@binunnormal

Wirfst Du da jetzt nicht ebay und Paypal durcheinander?

Denn ebay überweist einen Betrag von EUR 0,01 ohne Angabe eines Codes zur Überprüfung der angegebenen Bankdaten.

Was möchtest Du wissen?