Muss ich ein kleines Loch in meiner Windschutzscheibe reparieren lassen?

5 Antworten

Das führ unweigerlich dazu, dass die Windschutzscheibe erneuert werden muss, wenn du damit rum fährst. Einfacher ist es das Problem für ein paar Euro (20€/30€ oder so)von (zb.) Carglas/A.T.U. reparieren zu lassen. Dabei wird einfach das kleine Loch wieder aufgefüllt. Wenn die Scheibe einen Riss hat, ist das Thema gegessen. Eine solche Reperatur ist auch nur kurz danach möglich. Bei Teil oder Vollkasko, musste für gewöhnlich garnichts zahlen.

Gruß Chris

PS: eine komplette Windschutzscheibe kostet mit einbau unterstes minimum etwa 300€, wenn man glück hat. Beim Astra twintop mehr als das doppelte ;)

Eine komplette Windschutzscheibe bekommst du bei freien Werkstätten (inkl. Originalscheibe) schon für etwa 200,- € ausgetauscht (mit Einkleben). "CarGlass" nimmt dafür 420,- € entweder von dir oder 620,- €, wenn die Versicherung zahlt; jedenfalls ist die Selbstbeiligung höher als der Austausch bei einer freien Werkstatt. Immerhin muss ja auch die Radio-Werbung bezahlt werden.

Ich fahre mit dem Loch schon 7 Jahre. Brenzlich würde es erst, wenn sich davon ausgehend Risse bilden würden.

Richtig! DH! Ich hatte auch jahrelang so einen Steinschlag in der Scheibe (Beifahrerseite unten). Solange der Schaden nur auf die äußere der Verbundscheiben begrenzt ist (also kein durchgehendes Loch sondern eher ein kleiner Krater) und nicht 'ausstrahlt' (weiter reißt) besteht da keine Gefahr.

Der TÜV bemängelt nur, wenn der Schaden im Sichtbereich des Fahrers liegt.

also, ich habe auch schon lange (mehrere Jahre) ein (oder gar zwei) Steinschlag-Löchlein in meiner Auto-Frontscheibe und bis jetzt ist noch nichts weiter kaputtgegangen...

Car Glass, ansonsten riskierts Du irgendwann einen Totalcrash der Scheibe und mußt dann auch noch die Selbstbeteiligung blechen.

habe auch ein kleines loch (steinschlag) drin, und fahre damit schon einige jahre damit. es wird nicht größer und behindert auch nicht meine sicht.

Was möchtest Du wissen?