Muss ein Lehrer Arbeiten rechtzeitig ankündigen?

6 Antworten

In NRW  müssen Klassenarbeiten vorher angekündigt werden. Es ist aber eine kann bez-weise soll Bestimmung. Das heist er muss sie vorher ankündigen, sollte mindestens 1 Tag davor sein. Kann aber auch vor Unterrichtsbeginn erfolgen (Besondere Umstände)

Klassenarbeiten sollen über das ganze Jahr oder zwischen den Zeugnissen gleichmäßig verteilt werden.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Bei uns war das auch mal so nach den Ferien. Sind am Montag zur Schule und haben gesagt bekommen, dass wir Mittwoch eine Arbeit schreiben über ein Thema das wir kaum bearbeitet haben und das war die letzte Stunde.

Ich lach gleich mal, stellt euch mal nicht so über eine Arbeit an... Lernt dafür und gut ist, ist doch sowieso nur stoff den ihr bis jetzt hattet. Und ja es ist erlaubt, in Japan kriegst du einfach mal eine Arbeit so auf den Schreibtisch ohne vorwarnung ;)

Es geht ja nicht darum das wir keinen Bock haben sondern das dass unser Bewerbungszeugnis ist und die Arbeit die letzte in Mathe für diese Jahr ist. (Wir schreiben in der 9. Klasse nur 2 Arbeiten in jedem Hauptfach wegen Praktikum etc..) Außerdem haben wir das zweite Teilthema der Arbeit erst vor einer halben Woche angefangen...

natürlich fragt ihn alle zusammen in der klasse ob er dass verschieben kann

Haben wir schön längst, unserer Klasse hat einen einen regelrechten Aufstand deswegen gemacht, aber der Lehrer bleibt da knallhart und lässt sich nicht überreden...

Eignetlich schon. Wir bekommen am Anfang des Schuljahrs einen Arbeitenplan, da stehen alle Arbeiten drauf. Und eine Woche vor der Arbeit bekommen wir die themen gesagt

Was möchtest Du wissen?