Muss der Vermieter es extra genehmigen, wenn man ein Minischwein halten möchte?

5 Antworten

hallo alle mit einander ich habe mir mal eure beiträge angeschaut und ich kann aus eigener erfahrung sagen, ein Minischwein sollte man grundsätzlich nicht in einer etagenwohnung halten...Ich erzähl mal: Ich habe bei einem Minischweinzüchter vor ca 2,5 jahren mal Minischweine angeschaut... ich fand sie wirklich toll niedlich und wie man Tiere halt findet vor allem wenn sie so jung klein sind, Denno habe ich zu dem Zeitpunkt in einer 45qm Wohnung gewohnt und hätte mir nie Vorgestellt unter solchen Bedingungen mir ein Schwein anzu schaffen... Ich habe dort ein kleines gesehen das alleine in einem Stall lag... als man näher kam, kam sie direkt auf dich zu gelaufen...die Pfleger dort hatten sie schon abgeschrieben und mir deutlich gemacht das sie in vier Wochen eh eingeschläfert würde, da sie von den anderen verstossen wurde,...alleine verkümmern diese geselligen Tiere und gehen ein ... hinzu muss ich sagen das es auch nciht viel besser ist wenn man sich ein einzelnes Schwein anschafft es sich an sich binden will aber nie da is nur arbeitet... so Mein Gehirn war dort aus, ich hörte "einschläfern" und zack hatte ich ein Schwein...in einer 45 qm Wohnung...ich bin mit ihr (eine Sau) 2 mal umgezogen weil ich von der 45qm in eine 60 qm Dachgeschosswohnung und nu in eine 72 Wohnung mit Garten gezogen bin...Ist ja alles schön und gut ...Ich hab sie lieb alles...ich bin 23... und wohne mit ihr in einer WG mit Garten...Hinzu muss ich sagen, mit meinen 23 jahren hätte ich besser nach denken sollen jetzt hab ich das Problem, dass sich die WG auf löst ziehe in eine eigene wohnung und muss natürlich eine kleinere nehmen die ich bezahlen kann ich stecke in einer Ausbildung und habe kaum zeit für Sie ...und glaubt mir das was mich die nächsten Wochen erwartet wird mir das Herz raus reissen ...da ich gezwungen bin, wenn ich will das sie Älter wird als 4 , sie abzu geben da sie auslauf braucht und platz und beschäfigung... ich bereue es nicht nach gedacht zu haben...deswegen rate ich jedem davon ab ihr tut euch und vorallem eurem kleinen Zwerg nichts gutes schon mal gar nicht, wie bei mir... wenn sich das Minischwein auf euch fixiert hat und ihr es im endeffekt wieder abgeben müsst weil es nicht gerade günstig ist eine Wohnung mit Garten zu bekommen....Bitte tut euch nicht diese Schmerzen an die auf mich die tage zu kommen werden... Liebe Grüße**

Ein Minischwein, dass die Größe eines Hundes erreicht, wird Mietrechtlich wie ein solcher behandelt. Haftungsrechtlich eher wie eine Katze. Folge: Die Genehmigung des Vermieters wäre Sinnvoll, um möglichen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Es gibt auch Minischweine die kaum größer als eine Katze werden. Sie werden auch stubenrein und bellen nicht. Ich persönlich glaube nicht, dass es für ein Schwein schlimmer ist in einer Wohnung zu sein als für eine Katze, welche ja gerne weit rumstromern würde.

um irgendwelchem Stress aus dem Wege zu gehen würde ich mich sachkundig machen und beim Vermieter anfragen, zumal Minischweine ja nun nicht wirklich zu den Standardhaustieren gehören und Mieter sehr verschnupft reagieren könnten, wenn da so ein grunzendes Etwas durch das Haus wuselt

DH. Ich glaube die meisten Vermieter würden ein Minischwein viel lockerer sehen als die anderen Mieter.

Hier haben Gerichte schon entschieden:

"Der Richter stellte in seinem Urteil allerdings auch klar, dass nach seiner Auffassung es nicht grundsätzlich verboten sei, ein Mini-Schwein in der Wohnung zu halten. Ein Mini-Schwein gelte wie eine Katze oder ein Hund als Haustier, deren Haltung nicht grundsätzlich verboten werden könne.

(Die Beklagte fand sich mit diesem Urteil nicht ab und ging zum Landgericht München I in Berufung. Die Berufungskammer schloss sich jedoch der Ansicht des Amtsgerichts an )"

siehe:

http://www.kostenlose-urteile.de/newsview172A.htm

Korrekt, die Haltung kann zwar nicht grunsätzlich verboten werden, aber... Man hat nicht unbedingt einen Anspruch darauf, jedes Tier in der Mietwahnung halten zu dürfen.

@Indy72

Richtig.

Im vorliegenden Fall z.B. handelt es sich um ein "gefährliches" Mini-Schwein, das Menschen angriff.

Was möchtest Du wissen?