Muss der Vater den Unterhalt zahlen, auch wenn er Sorgerecht abgibt?

8 Antworten

die mutter kann kein alleiniges sorgerecht beim jugendamt beantragen. genausowenig kann der vater dort sein sorgerecht abgeben. eine solche entscheidung kann nur vom familiengericht getroffen werden. sorgerecht hat nichts mit unterhalt zu tun. dieser ist immer fällig. vorausgehend ist leistungsfähigkeit. ist diese nicht vorhanden, muss er auch nicht zahlen, aber damit leben das er immer wieder aufgefordert wird zu arbeiten. sprich nur weil kv in ausbildung ist, wird ihn das nicht daran hindern noch zusätzlich zu arbeiten um den unterhalt zu bezahlen.

Selbstverständlich muß er! Unterhalt hat mit Sorgerecht NICHTS zu tun, so wenig wie Umgangsrecht mit Sorgerecht oder Unterhalt zu tun hat.

Er hat ein Kind, für das zahlt er. Alles andere ist davon unabhängig.

Der Vater muß auch ohne Sorgerecht zahlen. Beim Jugendamt kann keine alleinige Sorge beantragt werden, das geht nur beim Gericht.

Unterhaltsvorschuss gibt es nur 6 Jahre lang. Die Eltern sind verpflichtet bis zum Ende der 1. Ausbildung Unterhalt zu zahlen, sofern das Kind sich nicht selbst nähren kann.

Wenn beide Elternteile sich einig sind , das die alleinige Sorge nur ein Elternteil haben soll .... Dann reicht der Weg zum Jugendamt , wenn nicht , dann geht kein anderer Weg wie es beim zuständigen Familiengericht zu beantragen . Auch wenn der eine Part kein Sorgerecht mehr haben sollte , ist er nach wie vor Unterhaltsverpflichtet . Es sei der der Part wo das Kind lebt heiratet , ab diesem Zeitpunkt kommt die Unterhaltsvorschusskasse nicht mehr auf . Sonder ab diesem Zeitpunkt der neue Partner

@Nikki27011976

Das ist falsch. Um die gemeinsame Sorge zu erklären reicht das Jugendamt.

Um die alleinige Sorge dem anderen Elternteil zu geben, muss man zwingend vor Gericht.

Dass der Vater dann weiter zu Unterhalt verpflichtet ist habe ich ganz klar im ersten Satz geschrieben.

Der neue Partner muss nicht für das Kind aufkommen, wenn sie heiraten. Da gibt es keine Pflicht... UVG gibt es dann nicht mehr.

Die Unterhaltspflicht hat nichts mit dem Sorgerecht zu tun.Er muss weiter zahlen,bzw. das Jugendamt schießt das Geld vor.

er muß weiter zahlen, zumindest, sobald er kann

Was möchtest Du wissen?