Motorradhelm nach Unfall ersetzen?

8 Antworten

Auf jeden Fall. Der Helm muss nicht sichtbar beschädigt sein er kann kleine risse haben die beim nächsten Sturz sofort größer werden und es schlimmer für die Person aussieht

Danke :)

Ersetze den Helm, dir steht der Neupreis als Schadenersatz zu. Du solltest jedoch zur Durchsetzung deiner Rechte einen guten Fachanwalt für Verkehrsrecht einschalten - anders sehe ich da Probleme auf dich zukommen.

Weshalb Probleme? Kannst du mir das Bitte erklären

@LateStarter

weil die meisten die zahlen müssen versuchen das zu kürzen was sie zahlen müssen

Natürlich ein Helm besteht aus Schaumstoff (das innenleben) nach einem Sturz (selbst wenn man dem Helm das nicht ansieht) wurde das Syropor innen zusammen gedrückt und dauerhaft geschädigt beim nächsten Unfall kann der Helm nicht die Volle Schutzwirkung entfalten.

Zudem sagt jeder Helm Hersteller das ein Helm nach JEDEM noch so kleinen Sturz ersetzt werden MUSS. 

Wie kläre ich das mit der Versicherung? Beim Helm waren schon vorher viele Kratzer/Gebrauchsspuren und jetzt sind 1-2 kleine dazugekommen..?

@LateStarter

Hat nichts zu tun du meldest das es ein Unfall gab die Versicherung setzt sich mit dem Unfallgegner in Kontakt bzw dessen Versicherung meldet sich bei deiner Versicherung.

Dan ist es eine Angelegenheit ziwchen der Versicherung des Verursachers und des Geschädigten evtl wird aufgrund des Alters auch nur ein "Zeitwert" gezahlt zb 70% des Neupreises.

dass die helmindustrie dazu rät jeden helm, der mal runtergefallen ist, zu ersetzen, liegt klar auf der hand, weil es den umsatz deutlich erhöht. ob es technisch sinn macht, wage ich zu bezweifeln.

aber bei einem unverschuldeten unfall würde ich schon versuchen einen neuen helm mit auf die rechnung zu setzen.

annokrat

@annokrat

Natürlich wollen die Helm Hersteller Umsatz machen jedoch hat das auch ein Grund zb sagt Sas-Tech das ihre Protektoren nach einem Sturz wieder verwendbar sind, solche Aussagen macht kein einziger Helm Hersteller!

Hallo.

Ein Helm darf nach einem Unfall normal nicht mehr benutzt werden.
Somit müsste er Ersetzt werden. Der andere Schaden auch.

Unbedingt ersetzen! Selbst wenn dir der Helm nur von 1/2 Meter Höhe auf den Boden fallen würde, müsstest du ihn eigentlich auch ersetzen. Macht aber meist niemand!  Aber nach einem Unfall würde ich mich mit diesem Helm nicht mehr sicherfühlen und er gehört ohne wenn und aber ersetzt.

Was möchtest Du wissen?