Motorrad Blinkerabstand für Tüv

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, das hängt davon ab, ob Du ein Motorrad hat, daß eine EG BEtriebserlaubnis hat ober eine nach nationalem Recht (ABE - allgemeine Betriebserlaubnis des KBA) oder (EBE - Einzelbetriebserlaubnis durch ein §21 Gutachten und BE Erteilung durch eine deutsche Zulassungsstelle)

Wenn Du ein Motorrad hast dessen Betriebserlaubnis Nr mit "e" anfängt, (siehe Typenschild), dann gilt dafür das EG Recht und du kannst die Maße für EG nehmen , analog dazu auch die Radabdeckung.

Das ist das was rechtlich verbindlich ist, viele Prüfer sind aber auch tolerant und sagen nichts, wenn Du das bei einem Motorrad mit nationaler Betriebserlaubnis hast.

Schau einfach mal auf Dein Typenschild oder wenn Du Glück hast steht die BE Nr auch in der Zulassungsbescheinigung.

Danke dir, dat bringt mich schonmal ein Stück nach vorne :)

Bei einem in Deutschland zugelassenen KFZ gilt die StVZO. Der Tüv klärt dich auf.

Falsch ! Es gilt die Art der Betriebserlaubnis! siehe meine Antwort

§ 54 StVZO, dort steht es genau.

Motorrad strikt nach StVo parken?

Hallo,

ich bin vor ein paar Monaten umgezogen in die Stadt und besitze ein Motorrad und ein Auto. Das Auto stelle ich so oft es geht in der Tiefgarage ab beim Motorrad geht das leider nicht.

Ich parke meine Maschine generell auf normalen Parkplätzen wo auch Autos stehen, da es ja generell verboten ist laut StVo auf Gehwegen zu parken.

Ich weiß zwar das es auf Gehwegen meist geduldet wird aber mir ist trotzdem unwohl bei dem Gedanken ein Knöllchen bekommen zu können. Ich kann es mir momentan einfach nicht leisten schlichtweg.

Nun ist es aber so das mein Motorrad schon zum 2. Mal von verärgerten Autofahrern verschoben bzw. Weggetragen wurden und ich außerdem einen Zettel kleben hatte wo stand ich sei Asozial und solle doch mein Motorrad aufn Gehweg parken wie viele andere auch.

Ehrlich gesagt sehe ich es immer noch nicht ein mich den offiziellen Regeln zu wiedersetzen und parke auch weiterhin vorschriftsmäßig.

Ich habe nun aber tatsächlich Angst, da dieser Zettel auch sehr aggressiv geschrieben war, dass diese Leute weiterhin meine Maschine anfassen bzw dass gar iwas passiert.

Meine Frage hier nun ist, ob ich irgendwelche Konsequenzen bekommen kann obwohl ich mich einfach nur an die StVo halte?

Ich bin selbst Autofahrer und kann diese ja auch zum Teil verstehen aber ich möchte einfach nichts riskieren. Ich habe Geldprobleme und kann es mir auch nicht leisten falls doch mal was passiert.

Bin ich deswegen wirklich asozial weil ich mich an die Regeln halte?

Vielen Dank schon mal für Antworten!

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?