Mit "fremder" EC-Karte zahlen, geht das?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du mußt dir eine eigene karte auf deinen namen ausstellen lassen. am automat mag das noch so funktionieren, aber im laden wirds probleme geben

wenn du mit der karte zahlen willst,dann nur wenn du den pin eingeben musst(wobei dann allerdings auch deine ausweisnr. vom verkäufer aufgeschrieben wird).... bei einer zahlung,wo du nur unterschreiben musst,geht das allerdings nicht.

Moin! Wenn Du unterschreiben mußt, hast Du schlechte Karten (ist ja schließlich 'ne andere Unterschrift...), mit Pin ist das natürlich, sofern Du berechtigt bist, 'ne andere Sache, die dürftest ja schließlich kennen - lass' dir einfach 'ne Zweitkarte machen....

Dafür gibt es Partnerkarten. Ansonsten ist die Unterschrift gültig, die zum Vergleich auf der Karte ist. Dazu ist diese Unterschrift schließlich gedacht.

Sonst könnte jeder X-beliebig mit jeder x-beliebigen Karte einkaufen.

Dem Laden ist das nicht egal, die sind dazu verpflichtet, die geleistete Unterschrift mit der Unterschrift auf der Karte zu vergleichen. Deswegen behält die Kassiererin die Karte auch, bis die Unterschrift auf dem Bon geleistet ist.

Auf keinen Fall solltest Du mit einer Debit Karte einer anderen Person zahlen. Was passiert wenn die Karte geklaut wird oder ein Betrüger damit im Internet bestellt? Was denkt Deine Freundin dann...?

Wenn Du unterschriftsberechtigt bist, lass Dir von der Bank einfach eine Karte in Deinem Namen ausstellen.

Was möchtest Du wissen?