Mietkautionskonto: Welche Bank(en) bieten ordentliche Zinsen (Tagesgeldkonto für Mietkaution)

11 Antworten

Hallo - ist schwierig geworden, da Tagesgeldkonten (ing.diba, comdirect) nicht mehr für meitkautionskonten benützt werden können. Die Umweltbank bietet es auch nicht mher an. Herkömliche Sparbücher kannst du zwar noch an den Vermieter verpfänden, aber die Zinsen sind niedrig und miets verlangen die Banken eine Gebühr oder wollen, dass du dein gehaltskonto zu ihnen legst. Uns hat damals http://www.mietkautionskonto.org eine gute Übersicht geboten, da die Infos sehr aktuell sind.

Hallo calaxendra, vielleicht ist ein Mietkautionsdepot das Richtige für Dich? Klar, ein Depot ist was anderes als ein Tagesgeldkonto, aber ein Tagesgeldkonto mit ordentlicher Verzinsung, das als Mietkaution verpfändet werden kann wäre mir auch nicht bekannt. Mit einem Mietkautionsdepot hast Du jedoch je nach Wahl der Fonds (z.B. einem Rentenfonds) trotzdem eine sichere Anlage mit deutlich attraktiveren Zinsen als den fiesen 0,5% - 1% die die "großen" Banken so geben (plus Gebühr). Ich hab mich da das letzte Mal auch total geärgert und daher für das Mietkautionsdepot entschieden. Infos dazu findest Du auf www.mietkaution-verzinsung.de . Hoffe ich konnte Dir helfen!

Calaxendra, Deine Frage ist schon ein paar Monate her und die Kommentare werden immer mehr. Das Thema muss also auch andere interessieren. Guck mal unter http://mietkautionskonto.info/ - dort sind sehr viele Informationen zu allen Anlagemöglichkeiten für eine Mietkaution. Wie auch schon Nikolai oder Sascha geschrieben haben, gibt es eigentlich keine Bank mehr, die das Tagesgeldkonto verpfänden lässt - aber das sollte einen nicht davor abschrecken, einfach mal mit dem Bankberater seiner Hausbank zu reden.

Eine schöne Anlage sind zum Beispiel auch die Tagesanleihen vom Bund, oder die Möglichkeit des Bausparvertrages. Mehr dazu findest Du auch bei obigem Link.

Geh zur Sparkasse. Die richten ein Sparbuch ein und verpfänden das gleich an den Vermieter.

Ach - und was geben die für Zinsen? Die Sparkassen sind da auch nicht gerade großzügig.

Bei der Spardabank ist der Zinssatz für ein einfaches Sparbuch schon 1% - nicht 0,5%. Außerdem gibt es dort auch Sparkonten mit höhren Zinsen. Bei der Sparda West z.B. bekommst Du ein BVB-Sparbuch mit einer Grundverzinsung für zur Zeit 2,5% - ohne Mindesteinlage.

Als Kautionskonto verpfänden kannst Du generell jede Anlage. Frag bei der Bank nach.

Was möchtest Du wissen?