Mann sitzt im Knast - Frau schwanger

7 Antworten

Hallo also erstmal muss ich sagen die antworten hier stimmen nicht ganz:...

mein freund sitzt seit 6 monaten in haft und wir haben vor 2 monaten ein kind bekommen.

  1. es gibt sonderbesuchs termin die auch im gesetzbuch! stehen das sind 3 stunden pro monat.....( da muss er beim beantragen hartnäckig sein bei meinem freund wollte die jva das auch erst nicht genehmigen er hat aber recht darauf)

  2. er hat kein recht bei der geburt dabei zusein ABER kann eine ausführung beantragen ( da darf er wenn das kind da ist für 3 stunden nachhause oder ins krankenhaus)

und ansonsten soll er immer schön lieb sein dann kann er lockerung ( 1 wochenende ausgang im monat) oder den offenenvollzug beantragen

alles gute und bei weiteren fragen kannst du mich gern anschreiben

Hallo. Bist du noch online??? Wenn ja bitte melde dich mal bei mir

Nein, das Stafvollzugsgesetz sieht keine entsprechenden Regelungen vor. Das StGB, in dem die Voraussetzungen für eine vorzeitige Entlassung geregelt sind, ebenfalls nicht. Mit viel Glück bekommt er eine "Ausführung"; um sein Kind dann überhaupt mal zu sehen. Das ist dann aber auch schon das höchste aller Gefühle.

Hey :) Also meiner Meinung nach gibt es von der Bestrafung her keine mildernden Umstände denn es könnte doch auch jemand ins gefängnis kommen der keine kinder bekommen kann? das wäre also unfair. Andere Besuchsregelungen wird es sicherlich geben, denn das Kind braucht doch auch einen Vater an der Seite. PS: mildernde umstände bekommt man meist nur duch ehrliche reue ;)

Also zu Ultraschallterminen oder der Geburt düfte er eventuell gehen?

@alilein21

Nein das natürlich nicht. Je nachdem was den freund angestellt hat, wird das gericht die strafe fällen. Wenn dann dürfte die Mutter ihn im Gefängnis besuchen aber deshalb ausgang zu bekommen ist unnötig denn ihm können die Ultraschallbilder auch gezeigt werden. So fies das auch sein mag so ist leider das gesetz.

Nein, besondere Regelungen gibt es dafür nicht. Wozu auch schliesslich ist er ja nicht schwanger. Seine Frau wird die Schwangerschaft auch ohne ihn überstehen, mehr als das was er bisher zur Schwangerschaft beigetragen hat ist nicht nötig und um alles andere kümmern sich Ärzte und/oder Hebammen.

Bei seiner Straftat hat er sich um seine Familie ja auch keine Gedanken gemacht, nun behaupte nicht dass er es ja nur getan hat damit es seiner Familie besser geht!

Hallo!Nein.Er kann wie alle andere mit dem zeit ein Langzeit Besuch beantragen.Er dauert 3 Stunden.Aber das helt von seinem verhalten in der Haft.Also keine schlimme sachen machen,keine drogen,schlegerei und so weiter.Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?