Lohnt es sich Silbermünzen zu sammeln?

4 Antworten

wenn es (richtige) Münzen mit Nominalwert sind dann kannst du sie sammel wie z.B. die Silbermünzen die 2018 raus kommen. Sie behalten den Wert von 20,- € und du kannst sie vererben. Der Materialwert ist aber weit aus geringer und es ist 925er Silber. Viel Spaß beim Sammeln.

Zu den Münzen deines Vaters kann ich nichts sagen, aber alles was Du bei MDM oder BTN kaufts wird niemals einen Sammlerwert haben, dazu ist die Auflage zu groß.

Zudem werden sie gegenüber dem Edelmetallwert viel zu teuer verkauft, da müssen schon die Gold- oder Silberpreise durch die Decke gehen, um damit eine Wertsteigerung zu erzielen.

guckst Du hier: https://www.emuenzen.de/forum/threads/betrug-oder-wucher-bei-goldmuenzen-von-mdm.81716/

Nur sporadisch hier mal eine Sondermünze, da mal eine Sondermünze bringt leider rein gar nichts. Wenn überhaupt, dann muss die Sammlung komplett sein, also ganze Jahrgänge. Selbst dann sind die Auflagen heute meist so hoch, dass keine allzu hohen Wertsteigerungen zu erwarten sind. Einen hohen Sammlerwert erzielen meist nur einige ausgewählte Exemplare zum Beispiel in Gold.

Typische Silber-Sammlermünzen sind z.b. der China Panda und der Australian Kookaburra.

Beide erscheinen jährlich, kosten so 20 - 30,-€ und bringen eigentlich immer eine Wertsteigerung mit.

die Wertsteigerung ist aber nur theoretisch! da sollte man dann auf den Nominalwert schauen und in Euro umrechnen!

Was möchtest Du wissen?