Kündigungsfrist bei 1&1?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gilt die 3-Monats-Kündigungsfrist.

Damit Du die Kündigung nicht vergisst, schreib doch jetzt schon die Kündigung, Einschreiben plus Rückschein (in 2016 wird das Porto erhöht von 2,10 auf 2,50 €). Deshalb sofort zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen.

Und wenn Du nicht innerhalb von 2-4 Wochen eine Kündigungsbestätigung bekommst, hast Du noch genug Zeit, diese anzumahnen trotz Rückschein.

So bist Du auf der sicheren Seite.


Kündigen will ich nicht zwangsläufig. Im Moment bezahlen wir nur 35€ im Monat.

Als Neukunde würde das Ganze nur 15€ die ersten 12 Monate und dann 30€ kosten.

Ich muss nun mal anrufen ob die gegebenfalls ein gutes Angebot geben können. Sonst überlege ich zu einem anderen Anbieter zu wechseln.

Ist ja schon ein großer Preisunterschied.

@dEfAuLt2k

Bei 1&1 läuft das normalerweise so, daß du kündigen mußt und dann schicken die dir ein neues Angebot mit dem günstigeren Tarif. Du mußt aber eben immer wieder alle paar Jahre kündigen, sonst bleibts teurer. Die verlassen sich da einfach auf die Faulheit der Kunden. 

@Riverside85

Ja sieht man ja in meinem Fall ;)

Werde dann mal anrufen, nachfragen und wenn nichts zufriedenstellendes kommt die Kündigung einreichen.

Lies nach was in deinem Vertrag steht. Wenn aber diese 2 Möglichkeiten zur Verfügung stehen dann sind es definitiv die 3 Monate. Kündige es einfach jetzt schon dann musst du dir keine Gedanken darüber machen.

Normalerweise sind das die drei Monate, sonst verlängert sich das ganze automatisch wieder um ein Jahr. 

Du kannst auch jetzt den Vertrag "zum nächstmöglichen Zeitpunkt" kündigen - BITTE per Einschreiben und nicht per Mail (Beweisgründe).

Was möchtest Du wissen?