Krankenwagen / Bahnübergang?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steht an einem Bahnübergang neben der Schranke auch das Andreaskreuz, so besagt jenes Verkehrszeichen: "Dem Schienenverkehr ist Vorrang zu gewähren" Kommt nun ein Einsatz-fahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn, so gibt ihm dieses uneingeschränkte Sonderrechte. Und das bedeutet - zumindest rein theoretisch - dass das Einsatzfahrzeug dem Schienen-verkehr das Vorrecht nehmen darf / kann. Ob dies in der Praxis auch so gemacht wird, ist eine andere Frage!

Lass dir versichert sein, kein Rettungswagen wird einen Bahnübergang passieren, der gerade geschlossen ist.

Der Krankenwagen muss warten. Zu dem langen Bremsweg des Zuges kommt hinzu, dass die Bahnschranken in der Regel automatisch geschlossen und geöffnet werden, diese reagieren auch nicht auf ein Martinshorn. Manuell lässt sich eine Bahnschranke in der Regel nicht öffnen. Ich habe auch schon gesehen, wie ein Krankenwagen an einem Bahnübergang unmittelbar nach einem Bahnhof stand. Auch dieser Krankenwagen blieb stehen und am Bahnhof war der Vorgang zugleich sogar so, dass die Fahrgäste gemütlich ein- und ausgestiegen sind, der Zug gewartet hat, bis alle Fahrgäste drin/draussen waren und die Schranke dabei geschlossen blieb. Hier musste der Krankenwagen also sogar einen kompletten Bahnhofshalt noch mit durchstehen und tat dies.

Es kommt sicherlich auch auf den Zug an, einen Regionalzug kann man (theoretisch) leichter stoppen, um den Krankenwagen durchzulassen, als einen ICE. Habe das in der Praxis aber auch noch nie gesehen. Bei einem wärterbedienten (manuellen) Bahnübergang kann sicherlich z.B. zwischen zwei Zügen die Schranke kurz öffnen bis der Krankenwagen durch ist, das habe ich schon mal gesehen. Ob das rechtlich OK ist, weiß ich aber nicht.

Du weisst aber, dass Züge einen deutlich längeren Bremsweg haben und garantiert erst viele Meter hinter dem Bahnübergang anhalten können?

Schon mal darüber nachgedacht, wie schnell so ein Zug ist und was der für einen Bremsweg hat? Wenn die Schranken unten sind wird mit Signal bis nach vorne gefahren und dann da gewartet bis man wieder fahren darf. Alles andere ist lebensmüde.

Was möchtest Du wissen?