krankenkasse schulden gerichtsvollzieher?

8 Antworten

eine Ratenzahlung kannst du jetzt nach wie vor machen. die läuft dann aber nicht mehr über die Krankenkasse, sondern direkt über den Gerichtsvollzieher. idR melden die sich vorher an. d.h. du bekommst erstmal Post.

dort ist dann eine Telefonnummer und manchmal auch eine Anschrift wo man auch persönlich hingehen kann.

du kannst eine Anzahlung beim Gerichtsvollzieher machen und alles für eine Ratenzahlung mit ihm besprechen und mit ihm abschließen.

Der kommt natürlich ohne Anmeldung, nur zur Sicherheit. Er wird erst mal sichten was du hast und wenn du etwas von Wert hast, kommt ein Aufkleber drauf. Die Sachen werden erst später geholt.

Wenn du 1000€hast, werden die natürlich auch gepfändet, sowie alles was du auf deinem Konto hast. Reicht das alles nicht, kann in den nächsten 30 Jahren gepfändet werden, bis die Schulden und die Zinsen darauf begleichen sind.

Die Schulden verfolgen einen Schuldner auch über die 30 Jahre hinaus. Jedes Mal, wenn ein Titel erwirkt wird, beginnt die Frist erneut.

Guten Morgen, vielleicht kannst Du mit deinen Eltern reden dass sie dir das Geld vorstrecken.

Der Gerichtsvollzieher kommt und pfändet. Ich würde mich mal mit dem Gerichtsvollzieher in Verbindung setzen und ihm die Situation erklären, lieben Gruß

Selbst Gegenstände in Deinem Zimmer sind nicht einfach pfändbar, wenn deine Eltern nachweisen, dass sie zu ihrem Eigentum zu rechnen sind.

Allerdings kann der Gläubiger eine Vermögensauskunft von dir fordern - und auch diese Information kommt in die Schufa. Also über irgendwelche "Kredite" - sprich Warenkäufe auf Rechnung, Handyverträge, Mietvertrag abschließen etc. ... brauchst du wohl in den nächsten Jahren eher nicht nachzudenken.

Die Schfa ist ohnhin im Eimer, allerspätestens nach dem Vollstreckungsbescheid.

Du kannst natürlich den Gerichtsvollzieher anrufen und mit ihm eine Lösung besprechen.

Das solltest du auch unbedingt tun, denn er kommt nicht kostenlos. Auch diesen Besuch würdest du mit auf die Rechnung bekommen.

Was möchtest Du wissen?