Kirchenaustritt von Ausländern

3 Antworten

Wird in dieses Taufregister der Austritt vermerkt?

Der Kirchenaustritt wird im Taufregister vermerkt. Egal wo auf der Welt, wenn du einen aktuellen Auszug aus dem Taufregister brauchst, ist darin der Austritt vermerkt. Auch wenn du wieder "eintrittst", d.h. wieder die volle Kirchengemeinschaft erlangst, wird auch dieses vermerkt.

In Italien wuird in der Steuerklärung angegeben, wem die "Kultursteuer" zufließen soll. Das kann die Kirche sein oder auch eine andere berechtigte Organisation. Das ist unabhängig von einer Kirchenzugehörigkeit. Also aus Kirchensteuergründen "lohnt" sich in Italien ein Austritt aus der Kirche nicht. Der Steuerbetrag wird trotzdem fällig, nur eben für einen anderen Zweck. Nochmals austreten musst du in Italien nicht mehr. Sollte dir bei irgendwelcher Gelegenheit rotzdem danach sein (Beerdigungen, Taufen Erstkommunionfeiern, Hochzeiten, Weihnachten, persönliche Krisensituationen, etc.), eine Hl. Messe zu besuchen, kannst du allerdings nicht zur Kommunion gehen, auch nicht in Italien oder sonst wo auf der Welt.

Soviel ich weiss, gibt es in Italien keine Kirchensteuer. Im übrigen zahlt man nur dort, wo man bislang die Kirchensteuer gezahlt hat, wenn man umzieht, egal wohin, muss man sich nicht noch einmal abmelden.

Vai al comune locale, porti con te circa 50 euro e il tuo passaporto, e chiedi di anulare la tu appartenenza alla chiesa cattolica romana. In tedesco si dice:"Einmal von Kirche abmelden bitte!"

Poi ricevi dopo una settimana una lettera standard della chiesa che ti comunica che li dispiace della tua decisione e che poi sempre ritornare e continuare a pagare le tasse.

Oltre alla visita al comune dichiarando la tua volontà di uscire dalla chiesa (in Germania) non devi fare nulla.

Eine richtige Entscheidung:

Offenbarung14 ...Flieht aus Babylon (Römischer Kirchenstaat)...

Was möchtest Du wissen?