keine Krankenversicherung, was ist bei Unfall

5 Antworten

Du lebst ziemlich gefährlich würde ich sagen, außer, der Unfall ist nicht selbst verschuldet, dann zahlt der Gegner. Ich rate Dir, Dich ganz drigend (!) mit Sozialamt und Krankenversicherung kurzzuschließen, was Du in Deiner Situation am besten tun kannst - BEVOR was passiert.

Unbedingt klären, bevor was passiert. Genauso wichtig ist eine Haftpflicht-Versicherung - wenn was passiert, bist du ganz schnell "arm dran"!!! LG

Hallo Udo, ich bin in genau der selben Situation. Verdiene 7000 euro im Jahr und auch wenn die Leute das hier nicht glauben könnnen:. DOCH! Ich KANN von meiner Selbständigkeit leben, weil ich einfach nicht so viel brauche wie andere und weil mein Beruf meine Leidenschaft ist. Ich bin etwas ratlos, die Krankenkasse frisst mich auf. Ich will nur für Unfälle versichert sein. Für alles andere werde ich die Verantwortung selbst übernehmen. Wie kommt man an diese private KKV für 58 Euro ran? Kann mir jemand helfen? Tanja (kinderlos, kerngesund, 35 Jahre alt)

Hallo Udo, ich bin in der selben Situation. Wie hast du es geregelt? Ich bin freiberuflich tätig in einem Beruf der meine Leidenschaft ist und kann prima von 7000 Euro im Jahr leben, weil ich ein bescheidener Mensch bin. Aber die gesetzliche Krankenkasse frisst ich auf. Ich bin bereit Arztbesuche selbst zu bezahlen. Ich möchte nur gegen Unfälle versichert sein. Also absolutes Minimum. Ich such schon seit Tagen nach dieser Privaten KKV für 58 Euro, wie kommt man da ran? Gibt es sonstige Alternativen außer Hartz 4? Danke für Tips, Tanja (kinderlos, gesund, 35 Jahre alt)

Hallo Udo und alle die keine Krankenkasse haben.

Aus aktuellem Grund habe ich mich hier angemeldet. Was kann also passieren wenn Du einen Unfall hast oder krank wirst?

Mein Schwiegervater ist auch selbstständig und hat seit Jahren keine Krankenkasse weil er einfach nicht will. Jetzt ist genau der Fall eingetroffen vor dem wir Ihn immer gewarnt haben. Seit dem Wochenende liegt er mit einem Blutgerinnsel auf der Inentsivstation im Krankenhaus. Wer zahlt nun die Kosten? Sollte er genesen wird mein Schwiegervater die Kosten für die Behandlung selber tragen müssen. Kann er das nicht oder würde er ein Pflegefall werden springt das Sozialamt ein. Die werden aber zuerst auf das bestehende Vermögen zurückgreifen und falls das nicht ausreicht den Ehepartner oder die Kinder in die Pflicht nehmen.

Ich kann nur an Eure Vernunft appelieren. Bitte meldet Euch an! Husten und Schnupfen sind nicht die Einzigen Krankheiten die Ihr bekommen könnt.

Was möchtest Du wissen?