Kann man eine Website verklagen?

10 Antworten

wenn Dir was nicht passt? erstmal die AGB lesen

Du hast Deine Frage sehr schlecht formuliert! Eine Webseite als solche kannst Du natürlich nicht verklagen, sondern nur den Betreiber, also eine natürliche oder juristische Person. Was meinst Du denn mit dem schwammigen Ausdruck "wenn einem etwas nicht passt" ? Das musst Du schon genauer sagen. Dass Du z.B. in einem Punkt anderer Meinung bist, etwa in Sachen Politik, ist ganz sicher kein Grund zu einer Klage. Da müsste schon etwas ganz Schlimmes auf der Seite stehen, z.B. Lügen über Dich, Aufforderungen zu Straftaten, illegale Geschäfte usw. Also, sag mal klar, was Du eigentlich meinst und dann sehen wir weiter.

Die Webseite kannst nicht verklagen, höchstens die Betreiber

Naja, du kannst es schon mal versuchen, aber ich frag mich, was du damit erreichen willst.. Die betreiber der Webside haben hausrecht. Wenn also der support aus welchem grund auch immer beschliesst hier fragen zu löschen ist das ihr gutes recht. ob es sinn macht oder nicht ist egal.

Du kannst nur den Verantwortlichen der Seite verklagen, Schau einfach mal ins Impressum.

Was möchtest Du wissen?