Kann man bei Umzug auf MyHammer zählen?

4 Antworten

Das kommt wohl darauf an wie sehr der Preis gedrückt wurde. Meine Beobachtungen zeigen mir, das weder von Auftraggeber- noch Auftragnehmerseite viel Seriosität erwartet werden kann, wie immer wenn letztendlich nur der Preis zählt. Mein Tip: Auf keinen Fall das billigste Angebot nehmen.

Dort dürfen nur "richtige" Unternehmer ihre Leistungen anbieten. Aber auch im richtigen Leben gibts zuverlässige und unzuverlässige Firmen. Das ist auf MyHammer nicht anders. Ich habe für einen Freund dort einen Umzug von Berlin nach Wiesbaden ausgeschrieben und es hat alles gut geklappt. Wichtig ist, dass Du die Auftragsdetails haarklein definierst, damit es später keinen Zoff um die genaue Leistung gibt.

Bei MyHammer habe ich zwar noch keine Erfahrungen gesammelt, doch glaube ich nicht, dass ein Umzugsunternehmen, das gute Arbeit leistet, es nötig hat auf MyHammer zurück zugreifen. Die Unternehmen, die ich kenne sind so ausgelastet, (weil sie auch gute, solide Arbeit leisten) dass sie dort nicht erscheinen. Ich denke, es ist am falschen Ende gespart, wenn man beim Umzug spart. Dafür sind die Sachen doch viel zu wertvoll.

glaube wenn du in einer größeren stadt wohnst ist das kein problem, in einer ländlichen gegend würde ich mich nicht auf so eine auktion verlassen. aber man kann das datum ja angeben und sehen ob sich jemand meldet für diesen termin.

Wird mein Haus versteigert?

Hallo.

Ich versuche mich kurz zu halten.

Im September 2016 habe ich mit meiner Frau einen Darlehensvertrag unterschrieben um uns ein Eigenheim zu bauen. 295.000 Euro Darlehenssumme plus 35.000 Euro Eigenkapital waren ausgemacht und nachgewiesen. Da das Eigenkapital zum Teil auch in unserer Eigentumswohnung liegt die wir verkaufen nach dem Umzug hat sich die Bank dazu überreden lassen dass wir das Eigenkapital erst nach dem Darlehen einbringen werden.

Nun zu meinem Problem. Das Darlehen ist fast aufgebraucht und der Bau neigt sich dem Ende zu. Meiner Berechnung nach werden nach dem Darlehen 20.000 Euro fehlen um den Bau der Immobile abzuschließen. Die Außenanlage wird erst später gemacht. Nun kommen meine 35.000 Euro ins Spiel... Die Wohnung bringt 10.000 Euro weniger als gedacht und der aufgelöste Bausparer und das Geld auf dem Sparbuch mussten wir anderweitig verwenden da sich unsere Lebenssituation ein bisschen geändert hat und die kurzfristige Doppelbelastung teurer war als gedacht.

Das Ende vom Lied ist dass ich keine 35.000 Euro einbringen kann sondern maximal 10.000. Das heisst dass 25.000 Euro Eigenkapital fehlen. Das muss ich der Bank jetzt erklären. Die Lücke von 25T ist durch ein Darlehen/Nachfinanzierung zu schließen. Auch andere Kreditinstitute haben sich schon bereit erklärt das Geld in Form eines Kredites bereitzustellen. Wir können uns das auch leisten.

Das Problem ist, dass ich nun der Bank nahe bringen muss dass ich keine 35.000 mehr habe sondern nur 10.000 und der Rest Zukunftsmusik ist. Denn ich will monatlich natürlich weiter Geld sparen um meine Aussenanlage in den kommenden Jahren fertig zu stellen. Dort käme dann ja auch wieder Geld zusammen was mir später angerechnet werden kann. Auch die Muskelkraft. Aber das ist alles Zukunftsmusik.

Wie wird die Bank nun reagieren? Denn immerhin fehlen mir 25.000 Euro Eigenkapital das nachgewiesen und zugesichert war :(

Wird am Ende sogar mein Haus versteigert weil die mir das Darlehen kündigen?

Ich habe bis dato immer pünktlich bezahlt und natürlich keine Darlehensmittel zweckentfremdet.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?