kann ich jemanden anzeigen weil mir einer per lieferheld pizza nach hause bestellt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Annahme verweigern, wenn du es nicht bestellt hast! Der Pizzabote wird dann schon selber die Polizei (oder du kannst es ihm anbieten) rufen. Du kannst ja der Polizei (oder den Boten) einen Tipp geben, wer die Pizza bestellt hat!

Eher könnte Lieferheld den Besteller anzeigen, wenn du sagst, das du nicht bestellt hast.

ruf dein zuständiges Polizeirevier an und schildere die Sachlage

Nimm die Bestellung nicht an. Sag einfach: Das hab ich nicht bestellt. Mach aber immer ein Foto mit dem Zusteller und der Pizza in seiner Hand machen. - Mit ein paar Fotos kannst du dann wegen Belästigung Anzeige erstatten.

Mir hat einer unentwegt Blumen geschickt. Mal kam auch eine Flasche Sekt mit. Ich hab's nicht angenommen. Ich wusste nicht von wem's ist. Und ich hatte Recht. Es war einer, der nicht ganz dicht war. Ich hab's bei der Polizei gemeldet. Ein Polizist kam gegen Abend, sagte: Ich bin zwar außer Dienst, aber das kann ich im Nu ändern. Deshalb bin ich in Uniform geblieben. Der Mann kam dann und wurde von dem Polizisten an der Tür begrüßt. Der Mann hat behauptet er kenne mich, hat aber einen anderen Namen statt meinem verwendet. Der Polizist hat seine Daten aufgenommen. Wir ließen ihn laufen.

wenn du weisst wer es war, sicher

bekommt die polizei das nicht raus ? und macht die das überhaupt ?

@robin199997777

Das interessiert die Polizei nur am Rande. Da kommt nach ein paar Tagen ein Schreiben, das die Sache eingestellt wurde.