Kann ich Geld vom Sparbuch das auf meinem Namen ist ohne Sparbuch abheben?

5 Antworten

Von einem Sparbuch kann man nur  m i t  dem Sparbuch Geld abheben.

Wenn du volljährig bist muß sie dir das Sparbuch geben.

Wenn du Geld abheben willst, musst du das Sparbuch vorlegen und dich ausweisen.

Sollte das Sparbuch verloren gegangen sein, muss das erst einmal "aufgeboten" werden. Dann dauert es ein wenig, bis du an dein Geld kommst.

Gut leuchtet mir ein, nur warum könnte meine Mutter denn Geld abheben? Sie hat zwar das Sparbuch aber es ist ja auf meinem Namen. Es kann doch nicht sein,dass jeder der mein Sparbuch hat Geld abheben darf.

Und wenn sie mir das Sparbuch nicht gibt denn muss doch ein neues erstellt werden, der Bankmitarbeiter kann mir doch nicht sagen das ich sonst niemals an mein Geld ran komme.

@undercoverstar1

Solange du UNTER 18 bist, kann deine Mutter jederzeit über das Geld verfügen.

Was hier wieder an Halbwissen verbreitet wird... Ich war 40 Jahre bei der Sparkasse. Du hast - wenn Du volljährig bist und Deine Mutter Dir das Sparbuch nicht aushändigt - die Möglichkeit, ein Kennwort für das Sparkonto zu vereinbaren. Dann kann Deine Mutter auch nichts abheben. 2. Möglichkeit: Du lässt das Sparbuch bei der Bank sperren, wenn Du nicht sicher weißt, wo das Buch ist (könnte ja auch in anderen Händen sein). Die Bank ist verpflichtet, wenn Du Dich als Kontoinhaber mit PA ausweisen kannst, obige Vorgänge durchzuführen. Eine sogenannte Kraftloserklärung mittels Aufgebot wird heutzutage nur noch in seltenen Fällen bei größeren Guthaben gemacht. Meist lässt die Bank Dir eine gewisse Zeit nach der Verlustmeldung einen Antrag auf Auflösung unterzeichnen mit Verpflichtungserklärung, falls sich der rechtliche Sachverhalt (wer ist rechtmäßiger Gläubiger des Guthabens?) nachträglich anders als von Dir dargestellt erweist.

Ohne Sparbuch kannst Einzahlungen vornehmen, jedoch niemals Abheben.

Da ist nichts mysteriös dran, das hat der Gesetzgeber so bestimmt. Das Sparbuch ist die Legitimation für das Anrecht auf das Guthaben. Hast du dieses nicht, hast du Pech. Du kannst unter Umständen eine Verlusterklärung abgeben und Sie können Dirndln das Geld auszahlen. Wenn deine Mutter dann mit dem Auszug kommt, kann sie dich allerdings zivilrechtlich Belangen. Und den Stress will sich die Bank in keinem Fall antun.

Was möchtest Du wissen?