Ist man bei der SCHUFA eingetragen wenn man einen Kredit regulär abbezahlt?

5 Antworten

Normalertweise stehen alle Kredite uin der Schufa. Darüber hinaus sind auch Anfragen von Kreditkartenunternehmen oder Handy-Providern üblich. Solange alles zurückgezahlt wird, kommt kein zusätzlicher Vermerk in die Schufa. Ersat wenn nach Mahnungen ein Mahnbescheid oder eine darauf folgende negative Geschichte ( Haftbefehl, etc ) eingetragen wird, bekommst du Probleme. Wenn ein Kredit vorzeitig zurückgezahlt wird, sollter es eigentlich auch drin stehen, aber das vergessen die Banken oft...

Also als wir vor einem Jahr umzogen wurde ein schufa nachweis angefordert von meinem mann und mir. der autokredit stand da nicht drinnen. bei uns stand gar nichts drinnen also auch nichts älterres.aber du kannst dir jederzeit eine selbstauskunft holen unter: http://www.meineschufa.de/index.php?site=11_2

Hier ein Urteilsspruch:

Das Interesse und die Berechtigung der Schufa daran, fällige Forderungen zu speichern und die Kreditwirtschaft vor insolventen oder zahlungsunwilligen Kunden zu schützen, ist seit langem von der höchstrichterlichen Rechtsprechung anerkannt. Daneben steht das Interesse der Kredit gebenden Institutionen, durch Informationen zur Bonität das mit der Kreditvergabe typischerweise verbundene Ausfallrisiko zu minimieren. Entscheidend für die Frage einer Kreditvergabe ist auch, wie zuverlässig sich der Schuldner in der vergangenen Zeit gegenüber seinen Gläubigern verhalten hat. Daher stellt auch ein in der Zwischenzeit eingetretener Erledigungsvermerk für den Kreditgeber eine entscheidende Information dar. Mit dem Ausgleich einer bei der Schufa gespeicherten offenen Forderung entsteht daher kein Anspruch des Betroffenen auf Löschung dieses Eintrages. Eine Löschung kann erst nach Ablauf von drei Jahren (Selbstverpflichtung der Schufa) verlangt werden.

AG Bielefeld, Urteil vom 02.10.2001 – 41 C 549/01 = DB 2002, 525

Nicht nur bei "echten" Krediten auch wenn Du was auf Ratenzahlung kaufst (was ja auch ein Kredit ist), stehst Du in der Schufa. Aber wie Heeeschen schon schrieb, es ist ja nicht unbedingt negativ.

Auch wenn du nur ein Konto einrichtest wird das der Schufa gemeldet.

Was möchtest Du wissen?