Ist es verboten mit stark betrunkenen Frauen zu schlafen?

5 Antworten

Wenn die Dame sinnlos betrunken ist, handelt es sich um erzwungenen Beischlaf, also Vergewaltigung, Körperverletzung oder Missbrauch Wehrloser.

Denk mal scharf nach... vielleicht findest du die Antwort selbst raus... überlege zum Beispiel mal, was es noch für Situationen geben kann in denen Personen nichts mehr mitbekommen und ob es dann a) erlaubt wäre mit ihnen Sex zu haben und b) ob es moralisch vertretbar wäre

Also wenn sie nicht einmal mehr in der Lage ist "nein" zu sagen und sich kaum noch bewegt, kann man das zurecht als Vergewaltigung auslegen.

Wenn Sie so stark betrunken ist, wie du sagst, dann merkt sie nicht mehr soviel. Das auszunutzen ist überhaupt keine gute Art und kann auch hinter Gittern enden. Macht mann einfach nicht. Der Frau zu helfen, sie transportieren, dass sie gut heimfindet oder ihr einfach nur ein Kissen unter den Kopf legt und eine Decke über den Körper, das kommt wesentlich besser an und endet i.d.R. nicht hinter Gittern.

Das kann dir dann als Vergewaltigung ausgelegt werden weil Hilfsbedürftigkeit keine automatische Zustimmung ist. Du könntest im Knast landen. 

Was möchtest Du wissen?