Ist es gesetzlich verboten, Kaninchen alleine zu halten?

15 Antworten

Nimmt man das Tierschutzgesetz ganz genau, dann gilt folgendes, §2, Abs. 1:

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen, [...]

Kaninchen kann man alleine nicht ihrer Art und ihren Bedürfnissen entsprechend angemessen halten. Einzelhaltung ist demnach Tierquälerei. Jedoch würde sich rein gar nichts tun, wenn ich jemanden, der sein Kaninchen alleine hält, wegen Tierquälerei anzeige... hier bräuchte es ganz einfach konkretere Regelungen.

..und dann müsste das ganze auch noch tatsächlich umgesetzt werden. Denn wenn ich mir allein den zweiten Absatz des zweiten Paragraphen ansehe und dann mal überlege, wie die ganzen Tiere für unser Essen gehalten werden, entdecke ich gleich den nächsten Gesetzesverstoß ("darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden")..... > siehe Massentierhaltung.

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/

Leider nein.
Zwar steht im Tierschutzgesetz das man ein Tier Verhaltensgercht versorgen muss, aber ein direktes Gesetz das man Kaninnchen nicht alleine halten darf gibts leider nicht.

Aber jedem sollte Klar sein das man sie nicht alleine halten darf. Dasselbe gilft für Meerschweinchen,Mäuse,Ratten, Vögel etc.

Nein, es ist nicht verboten. Aber es wäre keine artgerechte Haltung und dem Kaninchen würde es nicht gut gehen und eventuell auch wegen Einsamkeit sein Leben verkürzen. Das musst du mit deinem Gewissen ausmachen.

Gesetzlich gesehen sind Haustiere Gegenstände wie z.B eine Lampe, oder ein Fernseher. Es ist also nicht verboten, aber ein Kaninchen alleine ist mit Sicherheit unglücklich...

Falsch.

Tiere sind nach § 90a BGB ausdrücklich keine Sachen.

Es gibt auch z.B. ein Tierschutzgesetz, aber kein "Sachenschutzgesetz".

@Rolf42

Doch, wenn du z.B. den Hund deines Nachbarn töten würdest, wäre das eine Sachbeschädigung.

Kaninchen müssen auf jeden Fall mindestens zu zweit gehalten werden. Sie brauchen sich gegenseitig zur Beschäftigung und zur gegenseitigen Fellpflege. Meerschweinchen und auch alle anderen Haustiere können einen Partner nicht ersetzen, genauso wenig wie Menschen oder Stofftiere. Du kannst das dir so vortellen, dass Kaninchen ja eine ganz andere Sprache sprechen, vor allem eben die Körpersprache. Auch das Verhalten der Tiere ist verschieden.

Es gab da mal einen tollen Link, aber ich kann ihn nirgends finden. Aber hier zum Beispiel gibt es nette Bilder und ein paar Argumente: http://info.kaninchenschutz.de/Gegen-Einzelhaltung.pdf Aber ich halte meinen auch allein. Aber ihr Bruder wohnt direkt neben an wir lassen sie immer zusammen spielen. :)

Naja aber wenn sie nicht zusammen sind dann sind sie doch auch wieder alleine...warum lasst ihr sie nicht immer zusammen?