Ist eine Stromsperre aus der Ferne möglich?

8 Antworten

Da kommt niemand aus der Ferne, sondern der städtische  / regionale / lokale Grundversorger erhält von deinem Versorger den Auftrag, den Strom abzuklemmen.

Sollar 
Fragesteller
 17.05.2017, 15:49

Mit "aus der Ferne" meinte ich nicht, das jemand von weit her anreist.
Sondern gewissermaßen "ferngesteuert",
Versteht Du?

Oder muß ebend jemand in die Wohnung neikomme, und die Sicherungen rausdrehen?

Natürlich ist doch übliches Procedere dabei

Sollar 
Fragesteller
 17.05.2017, 16:19

Bitte, lese die Frage nochmal und versuche sie zu verstehen.

Der NETZBETREIBER wird im Auftrag des LIEFERANTEN den Zähler durch geeignete technische Maßnahmen sperren.

Günter

das kommt immer auf den kunden an. passiert das öfter kommt ein neuer zähler rein der sich auch aus der ferne abschalten lässt. oder alternativ ein prepaid-zähler. da darf dann erst gezahlt werden. dann kommt der strom. ist das guthaben verbraucht wird es dunkel

Kommt drauf an, wo du wohnst. Ein Einfamilienhaus kann "auf der Ferne" abgeklemmt werden. In einem Mehrfamilienhaus kommt ein Techniker und klemmt die einzelne Wohnung in der Verteilung ab.

Sollar 
Fragesteller
 17.05.2017, 16:19

Wie erklärt sich technisch der Unterschied?