Ist die qm angabe im Mietvertrag ein Pflichtelement?

3 Antworten

Ein Mietvertrag muss nicht sein. Eine mündliche Übereinkunft würde auch schon reichen. Wenn ein Mietvertrag gemacht wird, müssen die beiden Vertragsteilnehmer, das zu mietende Objekt (ohne weitere Angaben, Adresse reicht) und die vereinbarte Miete drin stehen. Zusätzlich muss Ort der Unterschrift und Datum vorhanden sein. Alles andere ist ein kann und im Regelfall zwar drin, aber rechtlich kein muss.

An sich bedarf ein Mietvertrag nicht mal einer Schriftform, aber wenn man schon einen schriftlichen Mietvertrag hat, dann sollte man darauf bestehen, dass die Metrage drin verzeichnet ist.

Diese Angabe ist sogar ganz wichtig, weil sich daraus u.A. die Höhe der Nebenkostenabrechnung ergibt.

Was möchtest Du wissen?