Insolvenz , Haus auf mein Kind überschreiben?

11 Antworten

Wieso willst du so lang warten bis nichts mehr zu retten ist? Insolvenz heißt nicht, dass jetzt alles weg ist. Du musst viel früher schon gehen. Ein Insolvenzverwalter kann dir helfen deine Verbindlichkeiten zu reduzieren. Wenn Gläubiger auf einen Teil ihrer Forderungen verzichten, dann kann das durchaus deine Rettung sein.

Keine Rechtsberatung, nur meine persönliche Meinung!

Das würde ich nicht machen, die werden den Kaufvertrag nicht anerkennen da es so kurz vor deiner Insolvenz war...Jede Ausgabe die du jetzt geschäftlich tätigst könnte später Rückgängig gemacht werden. Du gehst auch das Risiko ein deine Restschuldbefreiung zu riskieren und mit viel Pech ist es auch noch Insolvenzbetrug. Mfg.

Die Lebensversicherungen werden vom Insolvenzverwalter gekündigt und der Erlös fliesst in die Masse. Das geht nicht anders.

Sowas nennt man auch Insolvenzbetrug. Das kann man dir schnell nachweisen und dann kannst du dafür sogar ins Gefängnis gehen. Hier ist eine Adresse, wo du dich schlau machen kannst: http://www.ra-franzke.de

Ich glaube, wenn dass Haus bereits als Sicherheit für die Bank dient, kannst Du es niemandem mehr überschreiben. Es gibt doch die Schuldnerberatung oder mal einen Notar fragen.

DH

So ist es. DH

Was möchtest Du wissen?