Immobilien in Kroatien kaufen?! Ist das noch lohnenswert?

17 Antworten

hallo wissbaer, wir hatten 10 jahre eine immobilie in kroatien. finanziell war es eine gute investition, der wert hat sich ungefähr verdreifacht. teilweise haben wir dort unten ganzjährig gelebt und davon kann ich nur abraten. die kroaten sehen es nicht gerne, wenn ausländer ausserhalb ihres urlaubs dort unten wohnen. wir waren überrascht, wie unfreundlich man dort als ausländer behandelt wurde, auch u. besonders bei visaangelegenheiten. ansonsten ist der immobilienmarkt jahrelang steil bergauf gegangen und stagniert jetzt. es wird gebaut wie verrückt u. weil die immo-preise mittlerweile ziemlich oben sind, ist die nachfrage gesunken. bauen in kroatien ist immer noch sehr günstig, dienstleistungen, handwerkerpreise, material etc. nicht vergleichbar mit preisen in deutschland. hoffe, das hat deine frage beantwortet.

Meiner Meinung nach ist nun die Beste Zeit um Immobilien in Kroatien zu erwerben. Auf http://immobilie-kroatien.eu/ findet Ihr ein tolles Meergrundstück in der nähe von Split für nur 80.000,-€. Vor ca. 5 Jahren waren die Preise noch deutlich höher. Ich kann mir vorstellen, dass die Immobilienpreise nach dem EU-Beitritt deutlich anziehen.

LG und viel Erfolg mit Euren Immobilien in Kroatien

P.S. Ich kenne keinen Kroaten oder Deutschen bei dem in Kroatien eingebrochen wurde. Im Gegensatz dazu gab es in meinem deutschen Nachbarort in den letzten Tagen 2 Einbrüche. Wenn das Verhältnis in Kroatien zu den Nachbarn gut ist, so passen Alle gegenseitig aufeinander auf. Ich fühle mich in Kroatien in der Region Split sehr sicher.

Immobilie in Kroatien - (Immobilien, Kroatien, auslandsimmobilien)

Ja, das lohnt sich auf jeden Fall, wenn man sich vorher gut genug informiert hat und über die Immobilienpreise in Kroatien Bescheid weiß. Die Immobilienpreise in Deutschland sind derzeit doch sehr hoch, aber die Zinsen günstig. In ein gutes Immobilienangebot in Kroatien zu investieren und noch dazu einen günstigen Kredit dafür in Deutschland zu bekommen ist wohl der Optimal-Fall.

Immobilien suchen und finden kann man hier: http://www.realestatecroatia.com/ger/default.asp

Wie der Immobilienkauf in Kroatien abläuft steht hier recht gut beschrieben: http://domino-realestate.de/immobilie-kaufen-kroatien/

Selbstverständlich lohnt es sich, nur jetzt schnell kaufen, da die Preise rasant ansteigen. Ich wohne seit einem Jahr hier in Dalmatien, in Höhe von Zadar. Hier gibt es noch günstig Häuser zu kaufen. Und von wegen man wird ausgeraubt, das ist der grösste Stuss, den ich je gehört habe. Bei uns ist meist nicht einmal die Haustüre abgeschlossen und noch nie war ein Fremder in unserem Haus. Selbst Autos mit laufendem Motor ohne Fahrer werden hier nicht geklaut.

Hallo wissbaer Es ist auf jeden Fall noch Lohnenswert in eine Immobilie zu Investieren Kroatien(Adria). Weil die Preise für Baugrundstücke noch relativ niedrig sind.Wenn mann vergleicht das mann zb auf der Insel Krk schon ab 120 euro/m² Bauland bekommt, was kriegt man dafür in Deutschland???Bestimmt kriegt man da auch Bauland für den Preis aber irgendwo auf einem Dorf.Und das man in Kroatien 3 mal ausgeraubt wird..naja deshalb steigt der Turismus ja auch jedes Jahr in Kroatien.

Was für ein tolles Argument, bestimmt Experte für Tourismus in Europa.

Was möchtest Du wissen?